Bestehendes .jpg zu .gif und dann transparent

Diskutiere mit über: Bestehendes .jpg zu .gif und dann transparent im Bildbearbeitung Forum

  1. NewBeeApple

    NewBeeApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Hallo liebe Macuser

    Folgende Frage habe ich:

    Ausgangslage:
    Ich habe ein .jpg Grafik, die eine Freund von mir gemacht hat. Es ist kein Digitalphoto, sondern eine von ihm erstellte Grafik. Leider ist er zur Zeit in den Ferien darum kann ich Ihnen nicht erreichen.

    Bisher gemacht:
    Mit der 30-Tage Testversion Photoshop CS habe ich diese Grafik vom .jpg in .gif und .png umgewandelt. Somit habe ich jetzt zwei Grafiken in je einem Format

    Ziel:
    Wie kann ich mit Photoshop CS eine dieser Grafiken so ändern, dass der Hintergrund transparent wird? Die Idee ist, dass alles, was hinter dem Text und den Bildern ist - also der Hintergrund - transparent wird. Diese Grafik möchte ich dann in einen Header meine Homepage einbauen. Der Header hat eine Grundfarbe und die soll dann die neue Hintergrundfarbe sein.

    Geht sowas überhaupt?

    Hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.

    Danke und bis bald...
     
  2. ben-pen

    ben-pen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    Ich schätze mal, dass der Hintergrund im Moment noch weiß ist.
    Markiere diesen mit dem Zauberstab oder mit dem Befehl "Farbe auswählen.
    Dann invertiere die Auswahl (Apfel+Shift+I). dann kopieren (Apfel+C), dann einfügen (Apfel+V).
    So, jetzt hast du zwei Ebenen. Blende nun die Hintergrundebene aus (das Symbol mit dem Auge auf der Ebenenpalette).
    Und nun speichere die Grafik als GIF, mit dem Befehl "Für Web speichern".

    Das wars.

    BP
     
  3. schnarchi

    schnarchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2006
    hey

    das geht schon ...



    du musst nur den teil wegradieren bzw ausschneiden den du transparent haben willst ... dann sieht du die hintergrundfläche grauweiss-kariert

    dann musst du es für web speichern und hintergrund transparent auswählen

    und dann noch speichern ...


    ich hoffe ich lieg grad richtig ... weil ich kein PS hier habe ^^

    wenn nicht schau ich nachher nochmal rein und versuch mich zu verbessern



    mfg
     
  4. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    das ist schon möglich aber für einen anfänger wird sich das was schwierig gestalten und das ergebnis wird vermutlich auch nicht das zufriedenstellenste sein.
     
  5. NewBeeApple

    NewBeeApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Vielen Dank für diese ausführliche Anleitung... der Hintergrund ist nicht weiss, sondern rot... macht aber nichts, werde mal gemäss Deiner Hilfestellung vorgehen...

    Nochmals danke und liebe Grüsse
     
  6. NewBeeApple

    NewBeeApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    @schnarchi

    Auch Dir danke... du musst mal darüber nachdenken, ob du das "schnarchi" nicht auf "wachi" ändern willst... du hast bei der Reaktionszeit auf meine Frage sicher nicht "ge-schnarchi-igt" :)

    Gruss und danke...
     
  7. schnarchi

    schnarchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2006
    @NewBeeApple

    danke danke waren aber immerhin 12 minuten die ich gebraucht hab =)

    ich hoffe das stimmt so mit dem was wir erzählt haben ... weil ich eben auf der arbeit bin und kein photoshop vorliegen hab

    zuerst wollt ich ja wie überall tingeltangelbob heissen der name war also leider schon vergeben ... da war ich aber schon müde an dem tag und da hat meine schwetser gesagt ich soll mich doch schnarchi nennen :-D

    soviel dazu ^^


    mfg
     
  8. spoege

    spoege Gast

    Das beste Werkzeug für derlei Aufgaben ist der Graphicconverter von Thorsten Lemke. (lemkesoft.com).
    Das Programm kostet nur 25 € und kann derart viel und nahezu allen Dateiformaten auf dem Bildsektor, dass blöd sein muss, wer sich das nicht kauft.

    Beispiel: Mit dem Zauberstab auf die Farbe klicken, die transparenter Hintergrund werden soll: fertig.
    (Man kann die natürlich auch per Menü auswählen.)
     
  9. NewBeeApple

    NewBeeApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    ... da geb ich Dir nur zu 50% :) recht... mit der Anleitung von ben-pen hab ich es geschafft... 50% darum, weil das Ergebnis für mich tatsächlich noch nicht zufriedenstellend ist, aber ich weiss jetzt wo und wie ich mit Handarbeit das für mich gewünschte Ergebnis hinkriege.

    @ben-pen
    nochmals danke

    PS1: das Programm Photoshop CS ist aber wirklich "oink oink"-teuer...
    PS2: muss ich dieses Thema noch irgendwie schliessen oder so?
     
  10. schnarchi

    schnarchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2006
    du kannst es aber mit einem harmonischen endsatz ausklingen lassen :-D


    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bestehendes jpg gif Forum Datum
Wie Rahmen um jpg mit Vorschau Bildbearbeitung 05.03.2016
Jpg verkleinern mit Werkzeuge funktioniert nicht Bildbearbeitung 16.06.2015
jpg verkleinern Bildbearbeitung 30.12.2013
Photoshop JPG Einstellungen für Offset Druck Bildbearbeitung 15.12.2013
PDF Bilder in JPG umwandeln Bildbearbeitung 18.10.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche