Beschnitt anlegen in Photoshop

Diskutiere mit über: Beschnitt anlegen in Photoshop im Layout Forum

  1. MicFis

    MicFis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2004
    Hallo

    ich habe in Photoshop einen Flyer erstellt,
    wie kann ich (in Photoshop?) einen Beschnitt für den Flyer DinA4 erstellen und Beschnittmarken anlegen.. ?

    ich glaube ich hätte den Flyer lieber mit einem anderen Programm machen sollen,
    war mein erster,

    könnt ihr mir da was empfehlen, soll nichts superprofessionelles sein, ich habe in anderen Treads was von Freehand gelesen ist das brauchbar,
    soll halt CMYK können und auch für "normale" User benutzbar sein,
    wie gesagt ich möchte gelegentlich mal einen Flyer erstellen,
    der dann auch für Druckereien weiter verwendbar ist...


    Danke Micha
     
  2. nico_nrw

    nico_nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Warum sollte Photoshop als King-of-Pixel-Programm keine Flyer ausspucken können, die für Druckereien weiterverwendbar sind?

    Photoshop ist und bleibt ein geniales Programm, egal ob Web oder Print. Du musst nur darauf achten, deine Dateien in mind. 300 DPI anzulegen, damit es dementsprechend scharf im Druck rauskommt. Das Problem hast du bei Freehand oder ähnlichen nicht, weil es hier um Vektoren geht und nicht um Pixel.

    Die Größe DIN A 4 legst du manuell an (natürlich auch in CMYK, was anderes nehmen Druckereien nicht), müssten 21,0*29,7 cm sein. Das ganze in 300 DPI und du kannst loslegen mit dem Gestalen.
     
  3. MicFis

    MicFis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2004
    OK das ist soweit alles OK 300dpi und CMYK, es geht jetzt nur noch um den Beschnitt
    und die Beschnittmarken wie kann ich die am einfachsten anlegen ?
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hehe, aber nicht den Beschnitt vergessen. ;)

    Wenn es jetzt nicht mehr anders geht, kannst
    du im Photoshop über Bild/Arbeitsfläche, die
    Größe deines Dokuments um den Beschnitt
    vergrössern.

    Ansonsten gibt es jede Menge Programme,
    in denen man Flyer setzen kann. Kommt halt
    drauf an, was du ausgeben möchtest.
    Ein sehr gutes, hört man zumindestens hier
    im Forum, kostenloses Programm wäre
    RagTime.

    Wenn du bei Photoshop bleiben möchtest/musst,
    solltest du unbedingt darauf achten, daß 300dpi
    für Bilder zwar schon ausreichend sind, aber
    für Texte meistens zu wenig sind.
    Ab Photoshop 7 kann man beim Speichern als
    Photoshop PDF das Einbetten der Schriften
    angeben.

    Wenn der Flyer nachher in einer Druckerei
    gedruckt wird, sind Marken nicht unbedingt
    erforderlich, da die meisten sowieso digital
    Ausschießen und somit bei diesem Arbeits-
    schritt die Marken dran kommen.

    Viel wichtiger ist, daß du auf die anderen
    Sachen wie Farbraum, Schriften, Beschnitt
    etc. achtest




    Gruß
    Ogilvy
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2005
  5. Burning_Dice

    Burning_Dice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Grundsätzlich kann PS druckbare Daten ausspucken. Das Problem in PS ist bloß, daß die sowohl die automatische Unterschneidung als auch die manuelle Kontrolle darüber in PS vergessen kannst.
    Ne Headline ok, aber gerade in Texten, die aus mehreren Worten bestehen, wird das deutlich.
    Entweder du setzt jeden Buchstaben per Hand oder akzeptierst von jedem, der Ahnung von Typo hast einen Satz wie: "Schrift sollte man aber nicht in PS setzen" ;)
    Zudem wird ein PS-Layout schnell EXTREM groß, darum ist man auch eher auf Vektor-Schriften aus in der Druckerei.
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... das private RagTime ist kostenlos.
    Ist das zum Drucken nicht geeignet, weil nur RGB?!
     
  7. Achte wenn es denn unbedingt Photoshop sein muss darauf das dein

    schwarz von zB Text C 0, M 0, Y 0, B 100%.

    Anschnitt über Arbeitsfläche auf 21x30,3 cm zentriert erweitern

    Schriften in Pfade anlegen

    CMYK Modus

    Ebenen mit Effekten rastern

    PDF und PSD zur Druckerei geben. PDF bevorzugen.

    Photoshop ist nicht Ideal. Besser wäre Freehand. Noch besser ein Profi Programm.
    Timo
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.957
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Groll...

    Sehr gut deine Tipps. Bis auf den letzten Satz!!!!

    Als nebenamtlicher Beisitzer der FVF (FREEHAND-VERTEIDIGUNGS-FRONT)
    muss ich dir hiermit eine Abmahnung erteilen! In unseren Statuten steht
    eindeutig: Freehand IST ein PROFI-PROGRAMM!! ;)


    So und jetzt kannst du es meinetwegen von der Platte putzen.
     
  9. Freehand ist ein Profi Programm. Ich habe nie etwas anderes gesagt. Ich habe lediglich gesagt das Freehand zum Layouten ganz schwach ist. Der PostScript Code ist veraltet, Alpha-, und Schmuckfarbenkanäle werden nicht ausgegeben. Beschnittzugaben und Papierformat hakeln unzentiert bei der Ausgabe, Seitennavigation ist bescheiden, keine Musterseiten anwählbar, kaum Trapping Settings, kein "Sammeln" von Jobs, ...

    Freehand ist ein gutes Vektor Programm. Allerdings hat Illustrator auf neusem PS Level Niveau Macromedia weit überholt. Ich arbeite trotzdem lieber mit Freehand. Der Einfachheit halber

    Timo
     
  10. Padde76

    Padde76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.11.2004
    man kann doch Masterseiten anlegen. Ist das nicht das gleiche wie Musterseiten?
    Und über Datei -> für Ausgabe erfasen kann man auch Jobs sammeln.
    Zumindest in FH MX.

    Gruß,
    Padde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beschnitt anlegen Photoshop Forum Datum
QuarkXPress QuarkXPress Beschnitt klappt nicht Layout 15.08.2015
Layout Scribus, kann kein neues Dokument anlegen Layout 09.12.2014
InDesign [InDesign CS5] Anlegen eines 6-seitigen Digipaks, workflow Layout 08.12.2012
Ein Bild als Font anlegen Layout 30.08.2011
Xpress6: Freisteller im Beschnitt Layout 29.11.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche