Bericht senden ... ???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von robin, 13.10.2004.

  1. robin

    robin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hallo Hallo,

    ihr kennt das sicher auch, immer wenn sich eine App. verabschiedet kommt die Frage ob man denn nun einen Bericht senden möchte. Auf meinem Rechner befindet sich keine Rausoft - mich würde aber trotzdem interessieren welche Information meines Rechners an wen weitergeleitet werde. Landen die alle bei Apple oder ist das Softwarespezifisch?

    Robin
     
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Die Infos landen bei Apple. Das neue MS Office hat wohl was eigenes, was die Daten dann an MS schickt. Die Mozilla-Produkte haben mit Talkback auch sowas.

    An Daten wird jeweils ein Fehlerprotokoll geschickt, in dem Daten aus dem Arbeitsspeicher stehen. Wenn du also einen vertraulichen Brief geschrieben hast, kann es durchaus sein, dass diese vertrauchlichen Inhalte (zum Teil) mitgeschickt werden.

    Bei MS kann man unter Windows als zusätzliche Info wenigstens eine Datenschutzerklärung anklicken, die Genaueres verrät, was da für Daten uU gesendet werden. IMO ein kleiner Bonus für MS, aber so oder so sende ich keine Berichte ab. (Ich stehe auf Bugreports per Hand ;))
     
  3. mec

    mec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.12.2003
    Bringt das denn überhaupt was? Hab bisher noch keinen Bericht geschickt...
     
  4. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Bei OS X steht nicht nur so 'ne oberflächliche Datenschutzerklärung, welche Daten uU gesendet werden könnten, sondern die vollständige zu sendende Meldung steht in dem "Bericht senden" Dialogfenster. Nix mit "uU".



    :D
     
  5. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Es soll bewirken, dass Fehler in Programmen besser behoben werden können. Die Entwickler können so sehen was schief gelaufen ist und wenn es gehäuft auftritt dafür einen Patch nachschieben.
    Muss man halt für sich entscheiden, ob man das senden will. Ich will es nicht.


    Unter Windows habe ich genauso niemals auf "Senden" geklickt wie unter OSX. Deswegen weiß ich in beiden Fällen nicht genau, was danach passiert. ;)
    Bei WinXP finde ich halt minimal besser, dass man schon direkt in dem Dialogfeld die Datenschutzerklärung einsehen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen