Beratungsbedarf: Welche externe FW-HD fürs Backup?

Diskutiere mit über: Beratungsbedarf: Welche externe FW-HD fürs Backup? im Peripherie Forum

  1. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hi,

    zur Datensicherunng will ich eine externe Firewire-Harddisk anschaffen. Die Lacie-Platten mit dem Porsche-Design sind ja wunderschön, aber für den Zweck einfach zu schön. Alternativen? Preis?

    Gewünschte Kapazität: max. 80GB. Welche Erfahrungen, Empfehlungen, worauf muss ich achten? Ist eine externe HD überhaupt zu dem Zweck sinnvoll? Wie macht ihrs?
     
  2. Der-Macianer

    Der-Macianer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2004
    Hi !

    Schaff dir einfach einen iPod mit 40 GB an. (Oder auch weniger, je nach Größe und Häufigkeit der Datensicherung/en)

    Vorteile :

    1. Große Festplatte
    2. Firewire
    3. MP3-Player inkl.

    Nachteile :

    1. Vielleicht der Preis



    Gruß
    Der-Macianer
     
  3. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Ich würde heute nicht mehr 80 GB als Limit setzen. Die Festplatten sind so günstig (ca. 85 Cent Pro Gigabyte)
    , dass es sich lohnt eine größere Kapazität zu wählen.
    Die nächste Frage ist, ob du Firewire 400 oder 800 nutzen möchtest.

    ich habe drei Icecube Gehäuse, jeweils mit USB 2.0 Firewire 400 und Firewire 800.

    Die sind recht teuer (bei ebay ca. 90 Euro) und sind nur passiv gekühlt

    Es gibt aber auch reine Firewire 400 Icecube Gehäuse (ca. 35 Euro)
    Vorteil: recht günstig, gute Verarbeitung, leise, hübsches Design, Stapelbar
    Nachteil: Nur passiv gekühlt

    Wenn du Platte im Dauerbetreib laufen lässt wäre eine Aktive Kühlung besser.

    Wenn die Platte schnell sein soll dann eine mit 7.200 U/Min, kurzen Zugriffszeiten und 8MB Cache kaufen.
     
  4. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Also, für Datensicherung ist der Ipod zu Schade und zu anfällig. Kuck doch mal auf cyberport.de. Riesen Auswahl und günstig,
    z. B. ONE-TECH AluDISC FireWire - 80GB 7200rpm 2MB 3.5zoll
    Wenn Dir die fertigen Externen Festplatten zu teuer sind, kannst Du immernoch Gehäuse und Festplatte seperat kaufen und zusammenschrauben.
     
  5. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Noch was zum Ipod

    Der Akku wird nicht lange überleben, wenn man das Gerät immer wieder unregelmäßig am Mac mit aufläd. Auch beim Ipod sind die Ladezyklen beschränkt. Aber es ist auf jeden Fall eine Alternative zu anderen Platten.

    Ach noch was es gibt neue Spekulationen auf einen 60 GB iPod:


    defekter Link entfernt
     
  6. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Ich bevorzuge die Ice Cube FW Platten. Ich kauf mir das Gehäuse und die Festplatte einzeln und baue sie selbst zusammen, das spart Geld.
    Erst letze Woche eine 160G(Hitachi) mit Gehäuse für 144.- bekommen.
     
  7. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Hi M8_NX,

     

    ich hab mir ein ebenso schönes Pleiades Gehäuse geholt ;)
    Preise findest du u.a. bei dsp-memory oder cyberport.

     

    Externe HD empfinde ich als perfekte Lösung (zumindest für mein PB).
    Am günstigsten (€/GB) sind z.Z. 160er Platten.
    Samsung Platten gehören zum leisesten, was man derzeit kaufen kann und sind trotzdem schnell.
    Für Backup tuts locker FW400.
    Der Aufpreis für FW800 lohnt nur, wenn du aus einer entsprechend schnellen Platte das letzte herauskitzlen willst (ständiges arbeiten mit großen Files).
    USB2 ist bei Apple notorisch langsam und daher nicht zu empfehlen (an meinem PB 17MB/s).

    EDIT: Passive Kühlung durch das Alu-Gehäuse erscheint mit ausreichend: Das Gehäuse wird auch nach Stunden nur handwarm. :EDIT

    Fazit: Bei ein wenig Bastel-Geschick und Wunsch nach leiser, schneller externer HD in schickem Design ein Pleaides-FW Gehäuse und eine Samsung HD kaufen, vier Schrauben am Gehäuse losschrauben, zwei Stecker verbinden, Platte in das Gehäuse einlegen, acht Schrauben wieder reinschrauben, an Mac anschließen, läuft :)



    Gruß,

    ?=?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beratungsbedarf Welche externe Forum Datum
Welche 4TB RAID1-Speicherlösung für iMac? WD MyCloud / Duo / Duo Thunderbolt Peripherie Sonntag um 11:28 Uhr
Ext. Festplatte, egal welche OS Version? Peripherie 21.11.2016
Welche Maus nutzt ihr? Peripherie 09.09.2016
Apple TV 3. Generation - Welche Möglichkeiten habe ich? Peripherie 23.08.2016
Sound Setup MBA - welche Boxen? Peripherie 07.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche