Beratung beim MacBook Pro Kauf

Diskutiere mit über: Beratung beim MacBook Pro Kauf im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. mitchell goosen

    mitchell goosen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2006
    Hallo zusammen,

    ich bin seit langem schon sehr begeistert vom MacBook Pro und hatte die Investition in selbiges auf Anfang nächsten Jahres (nach der Max Expo) gelegt. Derzeit bin ich Student und würde somit auch in dem Bildungs Store von Apple einkaufen können. Jedoch lässt mein Budget keine Investition von 1.800 Euro zu. Deshalb meine Frage, ob ein neues MacBook Pro mit dieser Leistung für mich überhaupt notwendig ist. Ich werde keine große Videobearbeitung damit machen. Lediglich meine Fotos archivieren ein paar nette Alben machen etc und es muss MS Office (Word, Excel, PowerPoint) aus beruflichen Gründen drauf laufen. Ferne sollte es Musik und DVD's abspielen können und relativ schnell im Netz sein.

    Es wäre nett, wenn ihr mir einen Vorschlag machen könntet, welche Konfiguration mein zukünftiges MacBook Pro aufweisen sollte damit dies möglich ist und wo man eventuell Auslaufmodelle oder gebrauchte Macs bekommen kann.

    Vielen Dank im Voraus.
    LG
    André
     
  2. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Also für deine anforderungen tuts ein MacBook auch. Wenn du aber ein 15" Gerät haben willst dann recht dafür auch das 1,83 GHz Modell das Am 10. Jänner 2006 vorgestellt wurde.
    Im Jänner 2007 dir sich nicht viel tun da die Books gerade erst mit neuen Prozessoren ausgestattet wurden.
     
  3. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ein normales Macbook mit einem, besser zwei GB Ram wäre für deine Zwecke eben so gut geeignet. Du muss dann auf das robustere Gehäuse und das (wirklich schicke) große Display verzichten, hast dafür aber ein billigeres, portableres und für deine Zwecke eben so schnelles Gerät.

    Am günstigsten gibt's für uns Studenten übrigens bei www.macatcampus.de Apple Rechner. Nochmal günstiger als im Apple Edu!

    Gruß

    ps: Bei den Anfälligkeitsraten von Notebooks (ich hatte bisher drei verschiedene Apple Notebook, bei allen gab es 1-3 Garantiefälle im ersten Jahr) würde ich dir unbedingt zu einem Neugerät raten, bzw. zu einem gebrauchten mit mehr als einem Jahr Garantie (durch AppleCare).
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2006
  4. mitchell goosen

    mitchell goosen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2006
    Erst einmal vielen Dank für die Antworten. Ich werd mir das kleine MacBook mal angucken, obwohl mir der kleine Bildschirm nicht so gut gefällt. Und dann mal bei Apple und dem anderen Store gucken, wie die Preise für Neugeräte bzw. für Refurbished Geräte sind.
     
  5. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Refurbished Geräte des MBP mit dem Ersten Core Duo sind durchaus schöne Geräte zu recht kleinem Geld.
     
  6. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Du kannst dir ja für zu hause noch einen 17" TFT kaufen, dann hast du unterwegs ein kleines Book und zu hause trotzdem einen großen Monitor.

    Das kleinste Mac Book hat aber nur ein Combo Laufwerk also keinen DVD Brenner.
     
  7. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    03.04.2006
    Also wenns dir das MacBook Pro angetan hat, warum sich dann ein MacBook kaufen. Was fasziniert dich so am Pro, bei mir isses unter anderem auch das Aludesign das einfach klasse ist, die geile Tastatur, gerade wenn sie beleutet ist. Zudem der grössere Screen und die bessere Auflösung. TFT zusätzlich kaufen zum MacBook kommt auf den Preis vom MacBook raus. Also kannst dir auch das Pro kaufen, für deine Anwendungen brauchst ja nicht unbedingt nen zweiten TFT der am Book hängt. Finde mit den Pro Modellen alleine lässt sich gut genug arbeiten. Schau dir mal die Refurbs an oder bei ebay, oder halt Edu :)
     
  8. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    Registriert seit:
    03.08.2006
    Würde auch zu einem Gerät mit CoreDuo aus dem Refurbished-Store raten.

    Die neuen MBP´s mit Core2Duo sind zwar schneller, aber das sind keine Welten! Und die Leistung reicht allemal für "normale" Anwendungen, auch auf Jahre hinaus.

    Habe mein CoreDuo 2,0GHz-MBP jetzt seit einem halben Jahr und bin immer noch begeistert! Mehr noch: jeder, der es gesehen hat (einfach nur so und erst recht in Aktion) ist einfach fasziniert! Das Design ist klasse, und was man damit anstellen kann... :-D

    Nun, das MacBook ohne "Pro" ist ein durchaus klasse Gerät, käme für mich aber nicht in Frage (in diversen Threads bereits gepostet). Die vermeindlich höhere Mobilität würde ich nicht überbewerten, es handelt sich hier um wenige Zentimeter sowie einen Gewichtsunterschied von 180g...
     
  9. mitchell goosen

    mitchell goosen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2006
    Bin gerade dabei die Stores zu durchwühlen und im Forum zu suchen :). Unimall, macatcampus, apple edu store, etc. Ich mach's zwar nicht gerne, aber als Student muss ich schon ein bisschen vergleichen. Das Pro gefällt mir auch besser, weil ich das auf längere Sicht auch dauerhaft einsetzen möchte und ich auch ab und zu schonmal für einen Monat im Ausland bin. Es sind jedenfall schon ganz interessante Angebote dabei und ich muss einfach mal ein bisschen gucken und überlegen. Wie gesagt, die Investition ist erst im Januar fällig ;). Also keine eile. Vielen Dank erstmal für die große Hilfe und die vielen Anregungen :).

    Ach ja, weiß jemand ob man als Deutscher Student auch in den USA den Student-Discount bekommt, wenn man vor Ort einkauft?
     
  10. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    Registriert seit:
    03.08.2006
    Ich weiss es nicht wirklich, würde aber sicherheitshalber bei der ASTA einen internationalen Studentenausweis beantragen, wenn Du da rübergehst. Wenn es denn geht, dann sicher so...

    Denk dran: das OS X kann man eindeutschen, die tastatur allerdings nicht. Evtl. kannst Du sie auch als Ersatzteil nachbestellen und einbauen lassen - ob das allerdings günstiger ist, sei dahingestellt.

    Oder aber Dich stört das dann nicht - wie auch immer! ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beratung beim MacBook Forum Datum
Kauf Beratung für umsteiger Mac Einsteiger und Umsteiger 19.08.2015
Umsteiger benötigt Beratung für MacBookPro/Air Mac Einsteiger und Umsteiger 03.08.2014
Brauche Beratung(Umsteiger) bzgl G5 Mac Einsteiger und Umsteiger 16.09.2012
Kaufempfehlung/Beratung zum allerersten MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 07.05.2012
Suche Nas-System Mac Einsteiger und Umsteiger 29.11.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche