Benutzerpasswort Löschen

Diskutiere mit über: Benutzerpasswort Löschen im Mac OS X Forum

  1. letsdoit

    letsdoit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    08.03.2003
    hallo leute!

    ich habe schon die suche benutzt, aber leider keine antwort auf mein problem gefunden. folgender sachverhalt:

    da ich mein laptop auch in der firma verwende, habe ich für meinen benutzer unter OSX ein passwort vergeben.

    jetzt arbeite ich eine zeit lang von zu hause und da ist es mir lästig, immer das passwort eingeben zu müssen.

    also bin ich in die benutzereinstellungen und habe das passwort gelöscht. zuerst gibt er mir die meldung, dass jetzt jeder auf meinen account zugreifen kann, da ja kein passwort mehr vorhanden ist.

    das finde ich auch in ordnung, und möchte ich (vorübergehend) so haben. wenn ich diese sicherheitsmeldung mit OK bestätige, kommt eine zweite meldung, dass mein neues passwort zu wenig zeichen hat, und daher nicht verwendet werden kann. in folge dessen, wird wieder auf das alte passwort zurückgestellt.

    kann ich jetzt nicht mehr ohne passwort arbeiten, oder habe ich was übersehen?

    bitte um hilfe. thx.
     
  2. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    ... das mit keinem kennwort funktioniert meines wissens nur während der installation und ist nachträglich nicht mehr möglich.

    du könntest es noch über die installations CD versuchen - dort über kennwörter zurücksetzten.
     
  3. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2003
    Kann man nicht in der Systemeinstellung bei den Benutzern "automatisch anmelden als" einstellen? Damit sollte das Prob doch gelöst sein, oder hab' ich Dich da jetzt falsch verstanden?

    Björn.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    OS X basiert auf Unix - einem Mehrbenutzersystem. Daher hat jeder Benutzer ein Passwort - die Benutzer sind mit unteraschiedlichen Rechten ausgestattet. Du kannst allerdings einstellen, das der login screen mit der passwort Abfrage nicht erscheint. Du musst allerdings bei jeder Installation, die ausserhalb deines home Verzeichnisses etwas schreiben moechte, in jedem Fall das Admin passwort angeben.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. letsdoit

    letsdoit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    08.03.2003
    @eintausendstel

    danke für deinen tip mit der system-cd. damit hat es geklappt.

    nur kurz zur information. auf meinem iBook sind zwei accounts. einer für mich und einer für meinen schatz. von daher wäre ein "automatisches login" kontraproduktiv, da ja wir ja beide ab und zu am gerät arbeiten.

    da in der firma jemand auf meinem PC schnüffeln wollte, habe ich ein passowrt gesetzt. jetzt arbeite ich wieder vorwiegend von zuhause und da ist so ein passwort ja hinderlich (meinem schatz vertraue ich da voll).

    scheinbar ist das ein bug in osx. denn in der ersten warnung beim ändern in den benutzereinstellungen fragt er ja ab, ob man sich sicher ist ohne passwort arbeiten zu wollen. wenn man das bestätigt, kommt aber die fehlermeldung, dass das passwort zu kurz ist.

    finde ich echt doof, dass man da den umweg über die system-CD's gehen muss.

    trotztdem danke für eure hilfe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Benutzerpasswort Löschen Forum Datum
Time Machine: Alte Backups löschen Mac OS X 29.11.2016
"löschbare Dateien" finden und löschen Mac OS X 28.11.2016
Mehrere Mails unter Thunderbird löschen Mac OS X 27.11.2016
Löschen von .inprogress Datei im Mülleimer geht nicht. Mac OS X 11.11.2016
ssh Benutzerpasswort zurücksetzen Mac OS X 28.09.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche