Benutzerhandbuch: Ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von kabler1, 06.04.2007.

  1. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2006
    Ich habe noch nie mit Final cut Stuido, Shake. und so weiter gearbeitet, habe nur die Videos von Apple gesehen und habe auch schon sehr oft mit iMovie, iDVD gearbeitet. Habe aber sonst kein Vorwissen. Nun, auf den Videos von Apple sieht alles noch recht simple aus. Ist es das oder sollte man besser ein Handbuch dazu kaufen? Wenn ja welches würded ihr empfehlen?
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Was willst Du mit einem Final Cut- oder Shake Buch ohne Programm dazu?

    2nd
     
  3. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2006
    na das programm werde ich mir dann dazu kaufen.
     
  4. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    ... wenn ich Eric Clapton klimpern seh, sieht das auch ganz einfach aus, ich bekomm' trotzdem keinen geraden Ton raus, auch wenn ich mir seine Klampfe kaufe..

    bitte nicht krumm' & persönlich nehmen, aber..:
    Nicht das Werkzeug, der Meister 'zaubert'.
    Frickel hier seit Jahren mit iM und FCE rum... na und? Meine homevideos bleiben homevideos, ich seh, was ich falsch mache, kann es aber trotzdem nicht besser.. mir fehlt nämlich jedes (Vor)wissen, 48 Jahre Glotze gucken gleichen das nicht aus .. ;)

    Glaube kaum, dass ein bischen Buch lesen einem auch nur ansatzweise das 'Cutten' beibringt.. das war früher™ beim WDR ein 5jähriger (!) Ausbildungsberuf.. ganz ohne FC, Shake, Maya, AE, younameit..

    Solche tools gehören in die Hände von Profis.. die hoffentlich lehren.
    Kurse, Praktika, Jobs..
     
  6. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2006
    Oder wäre es nützlich mit final cut express zu beginnen und wenn ich das Kapiere weiter gehen? Bringt das was oder ist das nur Zeitverschwendung. Jetzt mal vom Geld abgesehen.
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Die Frage ist doch wohl eher: Brauchst du die Funktionen von FCS oder reicht FCE vielleicht aus?

    ww
     
  8. Guru74

    Guru74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2006
    Was k_munic versucht hat zu erklären ist, dass die Software zu kennen und schneiden zu können zwei verschiedene Dinge sind. Und wenn Du das Schneiden nicht lernst, nützt Dir die Software herzlich wenig, Du wirst sie auch nie wirklich begreifen.

    Shake ist alles andere als simpel. Ich mach seit über 13 Jahren Compositing und Schnitt, professionell, bei Shake muss ich trotzdem ständig auf das Referenzmanual zurückgreifen. Ohne Vorwissen -> vergiss es, keine Chance. Mit Shake kommst Du nirgendwohin mit Probieren und rumklicken, Du musst genau wissen, was Du machst. Ein Buch wird nicht viel helfen wenn die Grundlagen fehlen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen