Benutzerdaten werden in Dokumente abgelegt !!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von vonkalb, 08.11.2005.

  1. vonkalb

    vonkalb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hallo Forum,
    ich wundere mich gerade, dass die Benutzerdaten von Microsoft und Apple-Works und Roxio (bis jetzt diese drei) in meinem Dokumente-Ordner abgelegt werden. Das war doch sonst nicht so und ausserdem stören sie mich da.
    Ist das normal und wie kann man dem Abhilfe schaffen??
    Hatte bereits die Benutzerdaten von office verschoben, mit dem Ergebnis, dass in entourage meine Daten, Einstellungen und mails nicht mehr vorhanden sind.
     
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Die Sachen werden da schon immer standardmaessig reingepackt.
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Unter dem klassischen Mac OS war es Gang und Gebe, solche Benutzerdaten im Dokumenteordner abzulegen, was vornehmlich mit einer anderen Ordnerstruktur zu tun hatte. Da mich das auch gestört hat, habe ich Abhilfe geschaft: Zunächst habe ich die betroffenen Ordner nach „~/Library/Application Support“ verschoben. Anschließend habe ich in den Dokumenteordner Aliase gelegt und diese ausgeblendet. (Wenn du die Entwicklerwerkzeuge installiert hast, geht das mit „/Developer/Tools/SetFile -a V Dateiname“.)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen