Benutzer wird nicht angezeigt und gefunden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von GRD, 27.04.2006.

  1. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    ich habe hier ein problem mit dem anlegen eines benutzers (postgres). da ich ihn schon sehr viele male angelegt und wieder gelöscht habe, wird er irgendwie nun nicht mehr als kurzname akzeptiert. dabei wird er aber noch nicht mal angezeigt, auch nicht unter netinfomanager!

    wie kann ich diesen user ausfindig machen und dann löschen?
     
  2. tiescher

    tiescher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    is was im ordner "gelösche benutzer" drin? vielleicht von da löschen, wenn er da ist.

    grüße tiescher
     
  3. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    nein, der benutzer ist nicht im mülleimer.

    die dazugehörigen userordner sind in Library abgelegt, wird aber unter sys.steuerung nicht angezeigt. die postmaster prozesse (5 an der zahl!) laufen auch unter diesem user.

    mich würde zu brennend interessieren wie dieser benutzer noch "existieren" kann.
     
  4. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    die antwort lautet folgendermassen:

    mit jedem user wird auch eine gruppe (mit demselben namen) angelegt. als ich den user gelöscht habe, blieb die gruppe aber erhalten, wahrscheinlich deshalb, weil der postmaster (der ja noch lief) unter der gruppe eingetragen war.

    unter netinfomanager zu dem user auch die gruppe entfernen- voila, alles ok.

    übrigens habe ich die antwort von einem linux menschen erhalten :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen