Benutzer weg, jetzt alles anders...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von MacYM, 05.04.2007.

  1. MacYM

    MacYM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2007
    Hallo! Habe seit 2 Wochen ein MacBook und bis zufrieden. Aber jetzt habe ich ein Problem, mit dem ich nicht zurechtkommen. Da ich dooferweise iSync deinstalliert habe (Dachte 1.5 wäre volle Version aus dem Netz) habe ich es, Dank dieses Forums und Pacifist wieder installiert (ganzes Package), funktionierte auch wieder, Update ausgeführt über die Update-Funktion des Mac und dann Neustart. Auf einmal sollte ich einen Name + Kennwort eingeben. Das hat nicht funktioniert, also panisch alles ausprobiert an Namen und Wörtern und schließlich im Forum rausgefunden, wie ich mittels DVD das Passwort zurücksetze. So, Habe mich dann als System Administrator angemeldet und siehe da: Es ist alles anders. Quasi im Neuzustand. Programme sind da, aber Dokumente und so weiter befinden sich unter /Benutzer/mein_name, nicht mehr im finder, inkl. der Finder-Haupt-Icons Dokumente Musik etc. Firefox ist nicht mehr Browser, Touchpad ist der Klick deaktiviert und in Itunes sind keine dateien importiert. Wie bekomme ich das wieder so wie früher hin, wechsel also wieder in meinen benutzer/account. unter Benutzer ist nur nch der Administrator vorhanden.

    Danke für Hilfe,

    Alex
     
  2. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Hast Du vielleicht Dein Häuschen bzw Home-Ordner umbenannt? Dann siehe hier:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=144597

    Du schreibst, Du hast Dich nun als Sysadmin angemeldet. Mit demselben Benutzer wie vorher als Administrator oder als jemand anders?

    Einstellungen Musik e.t.c gelten ja immer nur für einen jeweiligen Benutzer.
     
  3. MacYM

    MacYM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2007
    also bewusst umbenannt habe ih nix, das teil heißt jetzt root, im ordner benutzer steht aber nur der ordner mit meinem namen und "für alle ben." hab mich vorher nie anmelden müssen, sondern der mac ging einfach immer an.
     
  4. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Hast Du den Root-Account aktiviert?

    Als wer meldest Du Dich denn jetzt an?
     
  5. MacYM

    MacYM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2007
    ich melde mich jetzt als root an, weil das die einzige möglichkeit ist, den mac zu starten, hab vorher nie was mitpasswort gemacht, als das gefragt wurde hab ich also zurückgesetzt und mich mit den daten die ich bei der zurücksetzung rausgefunden habe , nämlich Name System Adminstrator (root) und dem neuen kennwort angemeldet.
     
  6. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Das solltest Du ändern und den Root-Account auch wieder deaktivieren. Du kannst im Rootaccount 'ne menge kaputt machen.

    Wenn ich das richtig sehe, hast Du noch den alten Benutzerordner in
    /benutzer

    Ich schlage folgendes vor:
    Benenne den alten Benutzerordner in sowieerheißt_alt um.
    Geh in Systemeinstellungen -> Benutzer und lege einen neuen benutzer namens sowie erheißt an, wenn er nicht schon da steht.

    Wenn es den Benutzer "sowiererheißt" schon gibt:

    dann setze dort das Kennwort zurück und vergebe es gegebenenfalls neu.
    Jetzt solltest Du Dich mit dem alten Benutzernamen (sowieerheißt) wieder anmelden können.

    Wenn es diesen Nutzer nicht gibt dann lege ihn an. Anschließend verschiebe im Benutzer-Ordner alles was im Ordner sowieerheißt_alt ist in den Ordner sowieerheißt.
    Nun solltest Du Dich wieder als "Sowieerheißt" anmelden können.
    Und: Vorher eine Sicherungskopie der Benutzerordner anlegen.

    Danach gehst Du in Programme -> Dienstprogramme -> Netinfomanager und deaktivierst im menü unter "Sicherheit" den root-account.
     
Die Seite wird geladen...