benutzer netzwerk zugang verbieten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von stromart, 15.12.2003.

  1. stromart

    stromart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    hallo.

    ich habe 10.3 und zwei benutzer, ich würde das gerne so einstellen das der zweite benutzer nicht ins internet/netzwerk darf. kann man das irgendwie einstellen ? wenn ich bei dem einen benutzer die ntzwerkeigeneschaften ändere werden die bei dem anderen user auch umgestellt. also kann man das wohl so schonmal nicht machen.
     
  2. stromart

    stromart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    kann mir da keiner helfen ?
     
  3. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Hmm wie man das jetzt am elegantesten löst kann ich Dir auch nicht raten!
    Leg dem User doch Beschränkungen auf, z.B. das er nur bestimmte Programme verwenden darf, und da schließt Du einfach Safari, iExplorer usw. aus!

    Dann hat er zumindest keinen Browser mit dem er ins Netz kommt! clap

    --
    NeoSD
     
  4. stromart

    stromart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    das wäre sicherlich ne möglichkeit. aber könnte man nicht irgendwie in der internen firewall so was nur für den benutzer einstellen ? ich mein ich will jetzt nicht irgednwie ne extra firewall laufen lassen, sondern irgendwie nur der internen sagen der user darf das nicht....oder so......naj
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Da wäre spannend zu wissen, wie Dein Netzwerk strukturiert ist, um Dir helfen zu können (z. B. ob da ein Router steht, bei den sowas einzustellen wäre).

    No.
     
  6. stromart

    stromart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    ja nen router gibts. aber ich will ja nicht einem kompletten pc den zugang verbieten. aber ich kann ja noch mal erklären wie ich es haben will.

    hab hier einen pc und nen 12" powerbook. sind über nen hub an nem fli4l router angechlossen. netzwerk und internet alles kein problem.
    jetzt habe ich mir auf dem powerbook (10.3) einen zweiten benutzer angelegt und diesem benutzer möchte ich nun verbieten ins internet oder überhaupt ins netzwerk zu gehen. also wirklich nur diesem benutzer und der andere benutzer auf dem powerbook sollte schon weiterhin ins internet kommen.
     
  7. knaup2

    knaup2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2003
    vielleicht sollte ich "einfach mal die fresse halten" ;) aber soweit ich weiß, geht das ohne zusätzliche software nicht. für schulen gibt sowas ...

    (ich hab ibook und 12.2.8) aber vielleicht ist es möglich in systemeinstellungen von user1 (user0, user1) eine andere tcp/ip zu zuweisen. wenn ja, kannst du für user1 im router/fli4u alle ports blocken.

    ka. versuch wärs wert. ;)
     
  8. stromart

    stromart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    tja, weiter software sollte ja eiegntlich eben nicht laufen, ich mein ich könnte ja einfach ne zusätzliche firewall instalölieren die dann aber nur bei dem einen user gestartet werden würde, aber sowas müsste edoch reintheoretisch auch mit der internen firewall gehen, nur müsste man in diesem fall vielleicht über terminal befehle was machen.
     
  9. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Mmh, bei Linux kann man ja einen User einfach "WWW" verbieten. Kann man das nicht seit OsX auch machen?
     
  10. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    !

    Ich hab das bei mir grad mal getestet, da ich auch einen 2ten Benutzer habe der nur Musik hören darf!

    Ich habe das so gelöst, das ich in den Benutzer Einstellungen den einfachen Finder aktiviert habe. Dann habe ich diesem User noch Programme zugewiesen die er ausführen darf (bei mir halt iTunes und Internet).
    So, dann habe ich versucht mit Apfel+k eine Verbindung zu meinem Netzwerk herzustellen, ging nicht. Scheinbar kann man nicht mit dem einfachen Finder auf das Netzwerk zugreifen, das ist ja auch das was Du wolltest.

    Nachteil, mit dem einfachen Finder kann man nicht einfach so durch die Ordnerstruktur browsen. Der Nutzer hat nur drei Ordner im Dock, mit Verknüpfungen zu seinen Programmen und Dokumenten!

    Am besten probierst Du es einfach mal aus, denn es gibt nichts einfacheres als einen Benutzer wieder zu löschen bei Mac OSx ! Macht nicht solche Probleme wie bei XP oder so.

    Ich hoffe damit kannst Du was anfangen, denn einen anderen Weg kenn ich nicht!

    --
    NeoSD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen