Belkin Pre-N F5D8230de versus Airport Express

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tramenes, 24.01.2007.

  1. tramenes

    tramenes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Hallo,

    ich warne Dich gleich mal vor! Das Ding, um das sich meine Frage dreht, trägt den eingängigen Namen Belkin Pre-N F5D8230de (sollte sich das Teil schlecht verkaufen, liegt es bestimmt am Namen).

    Hast Du Erfahrungen damit? Wenn ja, welche?

    Meine Anforderung wäre folgende:

    Ggf: mit dem Belkin-Teil, einem DSL-Modem würde ich gern von meinem Dual-Core-Mini (1,83 GHz, Mac OS X 10.4.8) ins Internet.

    Die räumlichen Gegebenheiten sind hart für ein W-Lan: Altbau mit dicken Wänden (gleich 4 gilt es zu durchdringen und eine Distanz von ca. 15 Metern), wellenfressende Gauben und (ja!) dazwischenfunkende Babyphone.

    Kennst Du Alternativen zum (noch mal, weil es sich so schön tippt: Belkin Pre-N F5D8230de) – Idealerweise netzwerkstabilere und kostengünstigere.

    Oder rätst Du mir gleich zum Airport Express.

    Herzliche Grüsse

    tramenes
     
  2. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Was sind denn deine Einsatzgebiete ?

    - Brauchst du hohen Datendurchsatz ?
    - Brauchst du Netzwerkfestplatten ?
    - Brauchst du Airtunes ?

    Da du die Express (802.11g) mit einem Draft-n Produkt vergleichst, halte ich es für möglich, dass du eigentlich die neue Airport Extreme Station meinst ?
     
  3. tramenes

    tramenes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Hallo Serious,

    besten Dank für Deinen Response.

    Zu Deiner Frage nach dem Einsatzgebiet.
    Ich schreibe. Dazu recherchiere oft im Web, meistens Texte, seltener Bildmaterial und Graphiken.

    Ich hoffe, den Begriff "Datendurchsatz" richtig zu verstehen. Nun, es würde mir reichen, wenn ich w-lan-mäßig vergleichbar schnell (und verbindungsstabil) ins Netz käme wie im Festnetzmäßig via DSL1000.

    Nein.


    Nein, eigentlich nicht. Irgendwie tendiere ich statt des Belkin-Teils eher zum aktuellen airport express, auch weil ich in den MU-Foren überwiegend positives gehört habe. Sollte ich mir express zulegen, werde ich natürlich auch mal airtunes ausprobieren.

    Der g-Standard ist wohl state-of-the-art. 802.11n ist eher noch Zukunftsmusik (zumindest bis 2008). Deshalb reicht mir der express eigentlich auch vollends. Doch wenn ich zu einem vernünftigen Preis ein Gerät bekomme, bei dem die Zukunft schon eingebaut ist, kann es nicht schaden.

    Beste Grüsse

    tramenes
     
Die Seite wird geladen...