Bekomme nen PC nicht in mein "Apple-Netzwerk"

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von toaster, 09.08.2005.

  1. toaster

    toaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Hallo,

    irgendwie schaffe ich es nicht einen Laptop (Windows XP) an mein bestehendes WLan-Netzwerk zu verbinden. Ich benutze eine Web 128 Bit Verschlüsselung. Ich habe das Gefühl, daß XP das lange Passwort nicht genau speichert, jedenfalls kann man nur WEB einstellen, jedoch nicht ob 64 oder 128 Bit. Ich habe auch MAC-Zugriffsrechte für mein Powerbook und den PC vergeben. Außerdem habe ich Dynamisches DNS beim Router nicht aktiviert. Als Router benutz ich einen Netgear MR814V2.

    Was muß ich beachten? Der PC kommt einfach nicht ins Netz.

    Danke
     
  2. toolted

    toolted MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Ob 64 oder 128 ist abhängig von der länge des pw. Da wird das nicht extra eingestellt. Zumindest wenn keine Auswahl vorhanden ist.

    Pw muss natürlich mit dem im Router übereinstimmen
    Gleichen Netzwerknamen angegeben?
    Gleicher Kanal?
    Web, WPA TKIS oder WPA irgendwas (fällt mir gerade nicht ein)
    Am Router neue Klienten zulassen oder verweigern eingestellt?
    Router mal anpingen!
    XP an Netzwerk auch angemeldet?
    Kann der mac die Dose sehen?

    So probier mal aus.

    Ted
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Bekommst eine Verbindung zum wlan Netz?
    Bekommst du eine ip adresse von dhcp? (falls konfiguriert)

    Unter XP macht das wlan öfters Zicken, hast du mehrmals restartet, und, falls usb adapter, mal verschiedene USB Buchsen ausprobiert?

    Du kannst auch bei XP den Haken wegmachen, wo steht, daß Windows die Wlan Einstellungen konfigurieren soll, dann kannst mit den original Treiberinterfaces arbeiten, hast mehr möglichkeiten, und siehst evtl., wo der Fehler ist. Manchmal bewirkt das hin und herschalten auch, daß es funktioniert.
     
  4. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Das mit dem langen Passwort, das "nicht genau gespeichert wird", deutet für mich nach einer oberflächlichen, auf psychologische Gesichtspunkte achtende Analyse :p Deines Ursprungsposts darauf hin, dass Du in ein Feld in das Du einen Hex-String eingeben sollst, ein Passwort eingibst. (Dann schneidet Windows die "überflüssigen" Zeichen ab.)
     
  5. toaster

    toaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Danke für die Antworten. Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft. Wunder mich, daß es so verzwickt ist.
     
Die Seite wird geladen...