bein heiß auf Apple...Fragen zum Kauf

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Gonzolo2k, 12.01.2004.

  1. Gonzolo2k

    Gonzolo2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2004
    bin heiß auf Apple...Fragen zum Kauf

    Hallo,

    jetzt hat es mich auch erwischt. Das Apple-Fieber ! Will mir ein Apple Notebook zulegen. Schwanke aber noch sehr zwischen iBook und Powerbook. Hauptsache klein und schnuckelig, also 12" Display soll es sein.

    Meine Anwendungen sind Internet, Multimedia und Coden (Java,PHP).

    Kurz was ich bereits hier im Boad gelesen habe und meine Erfahrungen nach Ansicht im Apple Laden sind:

    Pro IBook:
    - günstig
    - lange Akkulaufzeit
    - relativ günstige Garantieerweiterung

    Contra iBook:
    - kein DVI Ausgang
    - IMHO schlechte Tastatur
    - schwierig zu wechselnde Festplatte

    Pro Powerbook:
    - mehr CPU Power
    - bessere Tastatur als iBook
    - Bluetooth integriert
    - noch kleiner
    - edles Alu Gehäuse

    Contra Powerbook:
    - geringe Akkulaufzeit
    - teures Apple Care Paket
    - Nvidia

    So, ihr seht ich habe mich informiert und selbst "gefühlt". Laut meinem Vergleich ist das Powerbook der Favorit. Das einzige was mich skeptisch macht ist die of erwähnte Akkulaufzeit. Also wollte ich hier mal in der "Praxis" fragen alle Besitzer eines 12" Powerbooks fragen, wie es denn nun ist mit der Akkulaufzeit. Habe bei meinem Kumpel, der ein iBook G3 700Mhz hat gesehen wie es knapp 4h real aushält. Wie steht da das Powerbook ? Ich will den Mehrpreis schon gerechtfertigt sehen.

    Wie sieht es aus mit der Wärmeentwicklung ? Bei den 867er PBs hat man ja viel gelesen, dass es Brater sind....

    Gibt es jemanden der von einem Powerbook auf ein iBokk gewechselt ist. Wenn ja, wie sind die Erfahrungen ?

    Herzlichen Dank im voraus für eure Antworten !

    mfG
    Gonzolo2k
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2004
  2. RaceFace67

    RaceFace67 Gast

    glückwunsch zum fieber :)

    also, ich habe jetzt auch ein ibook, und ich würde dir im nachinein zum pb raten. die sache mit dem schlecht sitzenden akku kommt zu der tastatur noch dazu. und irgendwie höre ich hier im forum mehr leute, die mit dem ibook probleme haben, als mit dem pb. da wäre mir das das pb doch wert. ich bin zwar vollauf zufrieden mit dem ibook - und 4 stunden hält es auch locker, dennoch beschleicht mich wenn ich so manche sachen hier lese ein ungutes gefühl... und ich überlege mir ob ich im sommer so ein .care ding kaufe. wenn man aber sieht, dass das ein viertel des kaufpreises ist, überlege ich mir das lieber noch einmal.

    den akku und die tastatur kannst du die in meiner gallery mal anschauen...
    noch dazu ist das pb besser lieferbar.

    gruss!

    david

    P.S. günstig sind die teile besonders für studenten bei www.cancom.de
     
  3. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    kaufe dir das 12" iBook. Es stimmt natürlich das das PB ein höherwertigeres Gehäuse hat, das es eine "noch" bessere Tastatur hat, das es noch ein wenig mehr Power hat, aber der Abstand zum aktuellen G4 iBook ist zu gering als das sich der Aufpreis wirklich lohnen würde.

    Die Vorzüge des PB's sind

    -ein Mini DVI Ausgang
    -512 K L2 Cache
    -besseres Gehäuse
    -200MHz mehr Power
    -optionales Superdrive

    Das PB hat also zwar einige Vorzüge, es lohnt sich meiner Meinung nach im Moment aber nur wenn man ein Superdrive benötigt.
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    ich hab ein 12" powerbook erste serie und ich kann bestätigen, dass es doch recht warm werden kann. bisher hat es mich aber kaum gestört.

    was die akkulaufzeit angeht hab ich mal eine extremtest gemacht: blutooth und airport eingeschaltet, display maximale helligkeit, musikhören mit itunes und nebenher chatten (cpu last ca 70%). das macht der akku knapp 2 stunden mit. dvd ansehen geht etwa gleich lang. im normalbetrieb komm ich auf 2,5 - 3 stunden.

    die neuen powerbooks (mit DVI) sollen aber sparsamere prozessoren haben, dadurch bleiben sie kühler und laufen länger.

    gruss
    wildwater
     
  5. McBigg

    McBigg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Hallo,

    So mein erster Eintrag nach nun doch einiger Zeit passiven lesens

    Ich habe mein PB 12" nun seit kanpp 2 Wochen.
    Von der Verarbeitung bin ich begeister. Es wackelt nix, nix steht über,
    alles bestens.

    Hitzeprobleme hatte ich noch keine, auch nicht nach 2 Stunden Beben 3

    Der Akku hält bei Office betrieb und Surfen so ca 3,5h genu hab ichs nicht gemessen. (mir langts für den Schultag, guter StandBy funktion sei dank.)

    Für die angegeben Tätigkeiten würde ein Ibook ausreichen. Je nachdem was du unter Multimedia alles verstehst.

    Vom "Edel"-faktor ist das PB natürlich klar besser.
    Das Alu Gehäuse ist ein Schmuchstück auf meinem Schreibtisch,
    die Tastatur ist sehr angenehm zum Tippen.

    Ich habe auch lange überlegt ob Ibook oder Powerbook.

    habe mich dann für das PB entschlossen, da ich doch ab und zu mal gerne zocke. Außerdem wollte ich nicht mit dem "billigsten" Mac ind die Macwelt einsteigen ;)
     
  6. Gonzolo2k

    Gonzolo2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Yo, danke an alle für die netten Antworten. Habe mich definitiv für ein Powerbook entschieden. Werde es dann im Februar kaufen und dann hier berichten.

    bis denne,
    Gonzolo2k
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen