Beim öffnen einer .jpg Datei wird eine Kopie erstellt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von marco312, 15.11.2005.

  1. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Ich habe heute eine Ordner mit ClipArts bekommen alle liegen als .jpg vor wenn ich nun einen anklicke um es zu öffnen geht auch ganz brav Vorschau auf aber es wird gleichzeitig eine Kopie erstellt Original ist z.b. ABB.jpg danach gibt es auch ABB Kopie.jpg .

    ich habe ja schon so einiges erlebt aber das verstehe ich beim besten willen nicht, einer von euch eine Idee. ?

    Gruß
    marco
     
  2. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hat keiner eine Idee woran es liegen könnte kopfkratz
     
  3. flaebehop

    flaebehop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Hast du mal versucht, die Bilder über die Browse-Funktion mit Photoshop zu öffnen?
     
  4. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Nein das habe ich nicht werde ich aber mal machen :)
     
  5. kuestensturm

    kuestensturm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    15.02.2007
    Ich habe gerade das Macbook meines Kumpels neu aufgesetzt (Leopard, alle Updates installiert, mehrfach Neustart gemacht) und nun genau dieses Phänomen der automatischen Kopie-Erstellung beim anklicken jeder Datei...wie bekomme ich das denn wieder weg???
     
  6. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Werden auch Kopien gemacht wenn man nur mit Quicklook anschaut? Sind die Dateien schreibgeschützt?
     
  7. FiMi

    FiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    31.12.2007
    Das passiert, wenn die Dateien als "Formularblock" gekennzeichnet sind.

    Wähl mal eine Datei aus -> CMD+I -> Häkchen bei "Formularblock" gesetzt ?

    Falls ja, Häkchen entfernen und gut is
     
  8. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    @FiMi

    Nach 3 Jahren wusste ich nicht mal mehr das ich diese Problem mal hatte :D
     
  9. FiMi

    FiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    31.12.2007
    Ja und, wars das ?

    An sich ist die "Formularblockeigenschaft" einer Datei eine der wenig beachteten, genialen OSX-Funktionen. Sie gestattet es, jede beliebige Datei als "Vorlage" zu definieren. Beim Öffnen der Datei wir dann immer eine Kopie erstellt und mit der gearbeitet, während das Original erhalten bleibt.

    EDIT: sorry, Du hattest ja jetzt gar nicht mehr gefragt, aber vielleicht hats ja kuestensturm geholfen
     
  10. Kümmelkorn

    Kümmelkorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    127
    MacUser seit:
    06.10.2008
    Ist ja cool :eek: Wusste ich noch gar nicht - netter Tipp! Auch wenn ich im Moment noch keine praktische Verwendung dafür habe, trotzdem - gut zu wissen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen