Beim Mac-Kauf warten?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Gerti, 05.04.2006.

  1. Gerti

    Gerti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Nabend :)

    Folgendes Problem stellt sich mir:
    Nach dem Einstieg auf Mac mit einem Mini möchte ich jetzt auch Videobearbeitung in semiprofessioneller Qualität machen.
    Die Daten, die mir eine Sony HDR-FX1 liefert, sollen mit Finalcut bearbeitet werden.
    Dazu reicht der Mini nicht.
    Deshalb soll was Kräftiges angeschafft werden.

    Jetzt bin ich nicht ganz auf dem Laufenden:
    Gibts den Powermac schon mit der neuen Intel-Technologie oder kommt das noch?
    Und wenn ja, würdet Ihr darauf warten?

    Gruß Gerti
     
  2. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Nein, da der jetzige Powermac ein wahrer Schnittgott ist. Also warum Intel-prozi? Mit dem G5 erhälst du eine tausendfach erprobte und ausgezeichnete Videoschnittkombi aus Hard- und Software!
     
  3. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Da langt doch ein Mac mini mit Core Duo!
     
  4. max powers

    max powers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    genau, spatzenhirn.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ich würde mir nen dualcore powermac holen, oder wenns gald nicht reiicht nen gebrauchten dual 1.8 bis dual 2.7.
     
  6. ApplePB

    ApplePB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Wie schauts mit dem neuen Intel iMac mit externen Zubehoer aus?

    Sollte doch zum Schneiden auch reichen, und ist wesentlich guenstiger, oder?

    mfG

    PB
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    natürlich reicht der auch. nur ist ein PM erweiterbarer wenn man später mal mehr damit machen will...
     
  8. ApplePB

    ApplePB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Naja, aber jetzt einen PowerMac kaufen halte ich fuer keine so gute Idee!

    Schaue man sich doch mal die Preise an!

    Natuerlich ist man mit RAM usw. eingeschraenkt, aber wie Erfahrungswerte zeigen, kann man mit 2 Gb ohne Probleme 1080er HD Material schneiden!


    mfG

    PB

    Zusatz: Bekommt man nicht ohnehin das meiste Zubehoer fuer den Videoschnitt auch extern, also fuer den iMac passend?
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    naja, wenn man will dass der mac nicht grad schnell ist dann geht das.
    wenn ich mit unkomprimiertem HDCAM material arbeite und die sequenz länger als ein paar minuten ist dann werden locker über 4 gb gabraucht.

    obwohl für den heimgebrauch ein intel imac wohl die bessere lösung ist. da hat man ja auch gleich nen monitor dabei. und leise ist der auch noch.
     
  10. ApplePB

    ApplePB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Sprichst du aus Erfahrung, oder glaubst du das?

    mfG

    PB
     

Diese Seite empfehlen