Bearbeitungszeit KSK-Anträge

Diskutiere mit über: Bearbeitungszeit KSK-Anträge im Freelancer Forum Forum

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Ich habe heute meine Anerkennung als Versicherungspflichtiger nach §1 Künstlersozialversicherungsgesetz bekommen. Das heisst, die KSK hat mich aufgenommen!
    *korkenknall*
    *jubel*
    *neuenG5bestell*
    :D

    Für alle, die in der letzten Zeit auch den Antrag gestellt haben:
    Ich habe die Unterlagen am 25. MÄRZ nach Wilhelmshaven geschickt.

    Also knapp 5 Monate Bearbeitungszeit sind zur Zeit wohl »normal«...

    gruss
    ollo
     
  2. Krill

    Krill Thread Starter Gast

    Glückwunsch! Was für Nachweise für Deine künsterische Tätigkeit hast Du beigefügt – oder haben die Dich einfach so aufgenommen?
     
  3. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    danke!
    ich musste eigentlich gar nichts »frisieren«...
    da ich neben dem klassischen grafik-design viel im bereich illustration und comic/cartoon mache, habe ich damals (ja, man muss schon sagen: damals ) einfach einen querschnitt durch meine aktuellen projekte genommen:

    drei infografiken für ein kürzlich erschienenes buch zum thema kriegsende in nrw
    zwei comics/cartoons für ein monatlich erscheinendes magazin
    ein design für einen flipper im comic-style
    zwei beispiele für ein verpackungsdesign
    einen vertrag über die gestaltung eines logos

    neben den kopien der arbeiten habe ich natürlich noch die rechnungen und die kontoauszüge (als beweis des zahlungseingangs) beigelegt.

    das scheint sie überzeugt zu haben.
    ich habe echt gezittert, weil man in allen foren immer wieder hört, dass die ksk im moment super pingelig ist und grafiker ganz oben auf der abschussliste stehen...
     
  4. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    bei mir hat der spass damals knapp 9 montae gedauert.
    obwohl es keinerlei rueckfragen oder dergleichen gab.
    haengt wohl immer ziemlich vom sachbearbeiter ab...

    :rolleyes:
     
  5. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    bei mir ein halbes jahr plus widerspruch gegen die erste ablehnung, dann nochmal zwei monate. :D
    bin mir mittlerweile aber nicht mehr so sicher, ob die ksk die richtige entscheidung war. wenn die kinder aus dem haus sind werde ich mir nochmal durchrechnen, ob ich mit einer zusätzlichen gewerbesteuer (wer weiß, was uns freiberuflern noch für zukünftige abgaben blühen) und einer anders gearteten rentenvorsorge nicht besser wegkomme.
     
  6. Krill

    Krill Thread Starter Gast

    Rente über die KSK hat – wie die gesetzliche Rentenversicherung generell – nicht sonderlich hohe Renditen. Dafür wird sie sicher auch bei Arbeitsunfähigkeit bezahlt. Jeder muss für sich selbst gewichten, ob ihm niedrge Renditen bei staatlicher Gewährleistung lieber sind – oder die höheren Chancen (und Risiken) bei anderen Vermögensbildungsformen, in die man dann auch noch später einsteigen kann, wenn es einem finanziell besser geht.
    Ich selbst habe mich gegen die Staatsrente entschieden, bin über die KSK nur krankenversichert.
     
  7. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    @Krill
    Wie geht das denn? Ich denke, entweder alles oder gar nichts bei der KSK. Das man das splitten kann, ist mir neu.

    „staatliche Gewährleistung“ – huahuahua :D
     
  8. g.linnemann

    g.linnemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Ist das Krisen-Sonder-Kommando jetzt zu ner Versicherung expandiert ja? - Na das Geschäft mit dem Terror muss ja gut laufen ;)
     
  9. Krill

    Krill Thread Starter Gast

    @Al: Man kann sich befreien lassen (zumindest konnte man das früher), wenn man eine andere Form der Altersversicherung nachweisen kann, die man bedienen muss, z.B. eine Kapitallebensversicherung. Unter welchen Bedingungen das nicht nur bei der Aufnahme in die KSK, sondern auch für Mitglieder nachträglich möglich ist, weiss ich allerdings nicht.
     
  10. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    rotfl

    @ krill
    ja hömma, das sind ja ganz neue aussichten. ich kann mir aber schon die antwort vorstellen, wenn ich bei den komissköppen um befreiung von der renten-vs nachfrage. oder stopp mal, eigentlich sollten die doch daran interessiert sein, weil die dann für mich ja nicht mehr zahlen müssen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bearbeitungszeit KSK Anträge Forum Datum
Steuerberaterempfehlung mit KSK-Kenntnissen Freelancer Forum 11.10.2012
KSK–Einkommenserwartung erhöhen Freelancer Forum 24.09.2011
Bei Team von Künstlern wird KSK-Abgabe auf eine Leistung mehrfach erhoben???? Freelancer Forum 23.08.2010
KSK – geteilte Rechnungen Freelancer Forum 09.12.2009
Bundesratsabstimmung: KSK abschaffen Freelancer Forum 10.09.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche