Beamer unter 400€

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von g.linnemann, 10.04.2006.

  1. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    So,

    ich hab 400€ für nen Beamer zusammen. Ich weiss, ist nicht viel, aber ich hoffe für die Kohle was passables zu bekommen. Der Beamer wird 4m von der Leinwand entfernt stehen und wird als TV und zum Video schauen genutzt.

    Hat wer von euch nen Beamer Tip für mich?

    fand den ganz interessant:


    Danke, Gordon :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2015
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ist HD ready pflicht? dann wirds eng.
    bei 800x600 für tv/dvd wirst du schon was ziemlich gutes gebrauchtes finden.

    frag mal beim verleiher in deiner nähe nach. normalerweise mustern die nach 1-2 jahren ihre geräte aus und geben die mit neuem brenner zu nem recht günstigen preis weg.
     
  3. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    nö hd ready ist mir wurscht. Aber ist ein guter Tip, werd morgen mal Verleiher suchen :)
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2015
  5. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    ja das doofe ist bloß bei gebrauchten beamern, das die leuchtmittel meistens schon am ende sind und grade die sind teuer.
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    da gewerbliche verkäufer garantie geben müssen auch auf gebrauchtes ist der brenner in fast allen fällen schon ersetzt worden.
     
  7. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    ich find' den beamer aus deinem eigenen link schon interessant.
    allerdings ist der etwas laut, oder? (<36db ?)
     
  8. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    jab! das isses was mich auch dran stört... aber wer weiss ob man das noch wirklich hört beim tv/dvd schauen...
     
  9. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    aber der preis ist hammer!
    wegen der lautstärke such doch einfach mal nach 'nem beamer-forum..
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Gerade am Googlen...

    Genauso wichtig, wie die Bildqualität eines Beamers, ist die Lautstärke von dessen Betriebsgeräusch, das in dB angeben wird. Beamer mit einer Lautstärke von mehr als 32 dB sind für den Einsatz im Heimkino ungeeignet. Gerade in spannenden, oder leisen Szenen stört deren Betriebsgeräusch ganz besonders und trübt den Kinogenuß. Die genauen Angaben zur Lautstärke von Beamern finden Sie in deren Datenblättern. http://www.multivision.de/index.php?pg=http://www.multivision.de/main.php?NewsID=28

    Laute Beamer vermiesen besonders in leisen Filmpassagen die Lust auf Heimkino. Achten Sie auf einen möglichst niedrigen Lärmpegel (< 35 dB oder 2 Sone). http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunterseite_19092220.html?tid1=&tid2=


    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...