Batterie entlät sich immer

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von jeezz, 06.11.2003.

  1. jeezz

    jeezz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    also nen freund von mir hat nen problem mit seinem iMac
    deswegen kann cih nicht so genaue angaben über das modell machen da es nicht mein computer ist...
    ich selber hab nur nen PC und deswegen auch nicht son plan von PCs
    also mal zur problem beschreibung:

    irgendwann war mal aus was auch immer für gründen die batterie alle
    also hat er ne neue eingebaut..
    und seitdem hat er immer die selben probleme..
    die batterieen sind nach 2-3 wochen alle und das system bootet nicht mehr richtig..
    wir haben die batterienen schon bei verschiedenen händlern gekauft und auch mit nen batterietester gecheckt..
    immer sind sie nach nen paar wochen leer

    nun vermutet mein freund das er beim einbau der ersten neuen batterie nen fehler gemacht hat und irgendwie das system beschädigt hat..
    ich selber kann mir den fehler mit meinem PC wissen nicht erklären...
    denn ich finde es schon ein bisschen komisch das die nach so kurzer zeit leer ist

    er wollte den computer auch schon zur reperatur bringen
    aber die verlangen ja echt stoltze preise..
    also dachte ich das ich hir mal das problem poste und hoffe auch hilfe..
    danke
    christian
     
  2. Baba

    Baba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2003
    ich kann dir leider nicht weiterhelfen, aber helfen lassen solltest du dir mal. ja rechtschreibung mein ich! tipfehler in allen ehren, aber langsam nimmt das hier im forum überhand. is nich böse gemeint. entladen wäre der infinitiv von einem wort aus deiner überschrift, um nur mal einen fehler anzusprechen.

    viel spaß mit dem duden
    baba
     
  3. Kurito

    Kurito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2003
    Hi,
    ich habe jetzt leider auch keine hundertprozentige Lösung, aber ich habe vor ca. zwei Jahren auch mal eine Batterie bei einem PC-Mainboard ausgetauscht. Danach hatte ich ungefähr dasselbe Problem. Habe dann gelesen, dass man beim Batteriewechsel die Leitung irgendwie überbrücken soll, damit der Kontakt irgendwie nicht komplett abgreisst.
    Habe es aber noch nie probiert.
    Am besten sollte Dein Freund mal zu einem Laden gehen (z.B. Gravis, falls das in der Nähe ist) und mal dort den Händler fragen, vielleicht weiss der mehr. Ich persönlich denke aber, dass doch eine kleine Reperatur nötig ist, aber wie gesagt, ist nur ein Schuss ins Blaue!

    MfG
    Kurito
     
  4. jeezz

    jeezz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Danke..
    Ich werde Ihm mal sagen er soll sich einen relativ kostengünstigen Händler suchen der ihm helfen kann.
    Ich dachte mir schon das er nicht um eine Reperatur herum kommen wird.

    aber falls noch jemand (trotz meiner ungenauen Beschreibung)genauer sagen kann worann es liegen kann, wäre ich dankbar.
    Denn es ist ja immer so..
    wenn man etwas zur Reperatur gibt ist es besser schon den Fehler beim Namen zu nennen.
    Dann kann ein der Händler nicht mehr das blaue vom Himmel erzählen.

    Ja!!!
    ich weis was rechtschreibung ist!!!
    und ich finde sie total überflüssig...
    denn solange man weis was gemeint ist, muss man sich nicht künstleich an diversen Fehlern aufgeilen...
    und besonders wenn man diese fehler auch noch ankreidet obwohl man selber nicht weis wo die >SHIFT< Taste ist

    Ich scheibe so wie ich denke...
    und die Gedanken sind ja nun mal frei...
    Frei von jeden bestimmungen..
    ciao und danke
     
  5. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Und jeder hat auch die Freiheit, einen Text zu ignoerieren, wenn er augenunfreundlich getippt ist!
     
  6. mattes68

    mattes68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Hi und Hallo,
    bedenke, das es sich um eine 3,6 Volt Batterie handelt. Die bekommt man nicht an jeder Ecke. Preise zwischen 7.5 und 20.- € sind da möglich. Bei niedriger Voltmenge kommt es zu den beschriebenen Problemen.
    Gruß aus der Eifel, mattes68
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen