bash-götter: überprüfung quelldateisystem != zieldateisystem?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von starbuxx, 11.03.2004.

  1. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    #!/bin/bash: wie festellen, auf welchem fs datei liegt?

    gruess euch,

    hintergrund:
    ein skript läuft stündlich (liegt in /etc/rc.d/cron.hourly) und kuckt, ob in einem verzeichniss neue dateien liegen. wenn ja, verschiebt es sie an einen anderen ort.

    problem:
    man weiss nicht, ob auf dem ziel-filesystem genug platz ist. muss man auch nicht, wenn das quell- und ziel-filesystem das gleiche sind (man brauch praktisch keinen platz für die aktion).
    ist das ziel-filesystem ein anderes, ist es wichtig, zu prüfen, ob genug speicherplatz auf dem zieldateisystem zur verfügung steht, um die dateien dorthin zu verschieben.

    bis jetzt mach ich das so

    meine frage:
    geht das nicht einfacher? ich mein' damit jetzt nicht, den conditional soweit aufzublasen, bis er in eine zeile passt ;)

    mit dem statement '-ef' kann man in einem if-test ja feststellen, ob zwei dateien den gleichen iNode _und_ das gleiche filesystem haben. in meinem fall wird das mit dem gleichen iNode aber nie vorkommen (es sei denn, jemand gibt als ziel- und quell-verzeichniss das gleiche an)

    falls jemand weiss, wie das eleganter geht, freu ich mich ueber jeden tip.

    sha-bang,
    sbx

    edit: jetzt hab ich schon den titel geändert. auch wenn bash nicht schön ist: icehouse, hairfeti, maceis, .woulion, wo seid ihr denn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2004
  2. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    *schubs*

    bash-goetter, wo seid ihr?

    :confused:

    liebe gruesse,
    sbx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen