bandhomepage erstellen. was wird empfohlen ?

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von mobis.fr, 13.12.2004.

  1. mobis.fr

    mobis.fr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    naja ich wollt mal für meine band (richtung metal) ne site erstellen.
    optisch sollte sie ja auch was hermachen. leider hab ich bisher nur mit html gearbeitet (mit n bissl frame). aber das sah immer bescheiden aus.

    sollt ich weiterhin mit html arbeiten und dann eben versuchen mit grafiken und gif animationen die site aufzupep|pen? oder lieber mir was anderes aneigenen, wie zb php oder java.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2004
  2. SCAMPER

    SCAMPER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Vielleicht solltest du dir ein paar CSS-Kenntnisse aneignen. Damit kann man Objekte, zB. Bilder pixelgenau positionieren, was für deine Zwecke recht sinnvoll scheint.
     
  3. pd666

    pd666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Hm...interessant! Was macht ihr denn so für Mucke? Name der Band?

    Also rein HTML is ok, allerdings ist es für updates nicht sehr komfortabel, da mann immer wieder die HTML-Datei bearbeiten und neu hochladen muss. Von daher werde ich die nächste Homepage meiner Band auch mit PHP und MySQL programmieren. Dann muss nicht immer ich alles updaten. Und wenn, ist es einfacher.

    Ansonsten ist, wie Scamper schon sagte ein bisschen CSS nie verkehrt.
     
  4. mobis.fr

    mobis.fr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    ajo. hab mir mal ne pdf über css ausm netz geladen. werd ich mir mal im wohnheim angucken.

    ansonsten hätt ma noch n grafikdesigner studenten an der hand. am besten wird sein ich setzt mich mit dem mal zusammen, besonders weil ich da so n paar ideen im kopf hab, die wohl nich mit html zumachen sein werden (animiert). naja mal sehn wie sich das weiter entwickeln wird.
     
  5. Arioch

    Arioch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Wieso das denn? SelfHtml ist Dein Freund ;). Html & CSS reichen für den Anfang vollkommen aus. Sobald Du der Meinung bist, dass Dir irgendetwas auf der Seite fehlt, bzw. Du ein Problem hast, dass sich mit CSS nicht lösen lässt, solltest Du Alternativen (bspw. JavaScript, die **** des Html ;)) in Betracht ziehen.
    Gruss,
    Arioch
     
  6. RobnN

    RobnN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2004
    Ein paar Bildbearbeitungs-Kenntnisse sind meiner Erfahrung nach auch nicht schlecht. Wenn du die entsprechenden Grafiken erstellen kannst, ist es auch mit dürftigen Html-Kenntnissen möglich, eine optisch ansprechende Website zu kreieren.

    Dein Kollege dürfte dir da weiterhelfen/dich unterstützen können.
     
  7. Arioch

    Arioch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Das auf jeden Fall auch! Falls sich das auf mein Post bezieht, sorry (!) ich meinte die Möglichkeiten, den Inhalt ordentlich zu formatieren :).
    Es ist nur blöd, wenn man nicht weiß, wieso wo was nicht richtig dargestellt wird. ;)
    Gruss,
    Arioch
     
  8. BlackCat

    BlackCat Banned

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Hallo,

    auf animierte Gifs würde ich verzichten, da so etwas leicht "billig" ausschaut.

    Ich würde in HTML arbeiten und dabei den Inhalt strikt vom Design trennen. Also Inhalt (HTML) und Design (CSS).

    Desweiteren würde ich auf Frames generell verzichten und es lieber mit einer Tabelle versuchen. Sollte allerdings das Konzept ein sehr verschachteltes Tabellendesign ergeben, würde ich das Design komplett über das CSS positionieren.

    Ein paar Links für Gutes Webdesign möchte ich Dir noch mitgeben:

    http://de.selfhtml.org/
    http://jendryschik.de/wsdev/
    http://www.bestviewed.de/
    http://stephan.win31.de/goodweb.htm
    http://www.lingo4u.de/article/checklist/
    http://www.einfachfueralle.de/
    http://www.dciwam.de/

    OpenSource Designs:
    http://oswd.org/


    Gruss

    Retrax
     
  9. Arioch

    Arioch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Vom Regen, in die Kirche zum Taufen, oder wie war das? ;)
    Man sollte nicht alles von Vornherein verteufeln. Frames & Tabellen haben ihre Daseinsberechtigung, solange sie vernünftig eingesetzt werden.
    Aber darüber kann man stundenlang diskutieren :).
    Gruss,
    Arioch
     
  10. BlackCat

    BlackCat Banned

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Ja, es gibt zwar Situationen wo man Frames benutzen kann, generell halte ich es aber doch für schlecht.

    Frames zu bookmarken ist schwierig, oder auch wenn Du über eine Suchmaschine auf einen Frame gelangst. Dann fehlt dir mitunter die komplette Navigation der Seite.

    Auch im Hinblick auf Barrierefreiheit sind Frames nicht gerade förderlich, z.b. wenn man Framesseiten in einem Textbrowser wie Lynx anschaut ist es schwieriger zu navigieren.

    Semantisch korrekt wäre es nur Tabelleninhalte auch in Tabellen zu verpacken.

    Aber ich gebe Dir durchaus recht, daß man Tabellen auch fürs Layout benutzen kann, solange es sich um einfache Layoute handelt. Wenn das Tabellenlayout zu verschachtelt ist, ist es meiner Meinung nach kein gutes Webdesign mehr. Da gibt es dann bessere Möglichkeiten (CSS) so ein Layout zu realisieren.

    Außerdem sind verschachtelte Tabellenlayouts für behinderte Menschen, die auf Screenreader etc... angewiesen sind schwieriger zu verstehen.


    Gruss

    Retrax
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen