Bald mehr Performance für Mac-Games?

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von Larzon, 16.08.2006.

  1. Larzon

    Larzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    macnews.de:
    [​IMG]
    Gemäss einem Blog-Eintrag auf insidemacgames.com dürfen sich Mac-User auf eine stark verbesserte OpenGL-Performance in zukünftigen Mac-OS-X-Versionen freuen.

    Der Geschwindigkeitssprung rührt daher, dass Apple seine OpenGL-Implementation in OS X mehrprozessorfähig gemacht haben soll. Besonders interessant ist diese Neuerung für Computerspiele. Bisher wurden die OpenGL-Berechnungen auf dem gleichen Prozessorkern ausgeführt, der auch die Berechnungen für das Game erledigte. Mit einem multithread-fähigen OpenGL-Framework könnten diese Prozesse auf unterschiedlichen Prozessorkernen ausgeführt werden, was die Performance drastisch erhöhen würde. Ein erster Test mit einem populären Online-Rollenspiel belegte eine Framerate-Steigerung von mehr als 100 Prozent in besonders rechenintensiven Spielszenen.

    Angeblich enthält das auf dem Mac Pro vorinstallierte System bereits die überarbeiteten OpenGL-Komponenten. Es wird darüber spekuliert, dass Apple die Neuerungen in das nächste Systemupdate für Mac OS X 10.4 integrieren könnte.

    http://www.macprime.ch/article.php?story=2006081518121195
     
  2. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Hört sich gut an. Nur ob das auch auf den MacBooks und Mac minis mit OnBoard-Grafik was bringt? :hum:
     
  3. Larzon

    Larzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Das will ich stark hoffen, sonst kann ich mir AoE3 entgültig abschminken... :(
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Werden Shader und die ganzen anderen Effekte nicht über die GPU berechnet?
     
  5. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Davon abgesehen müssen die Spiele doch noch für die Intel-Architektur umgesetzt werden, oder? Ich hab mal Wolfenstein ET unter Mac OS X gespielt, es war überhaupt nicht spielbar. Alle Details auf Minimum, niedrigste Auflösung. Unter Windows konnte ich hingegen auf mittleren Details bei 800x600 flüssig spielen...

    Edit: Bin auch der Meinung, dass der Hauptteil der Spiele über die GPU berechnet wird. Ein Freund von mir hat einen P4 3GHz mit einer GeForce 5700 glaub ich und ich hatte einen AthlonXP 2500+ mit einer ATI 9800. Sein Prozessor ist wesentlich leistungsstärker, dafür ist meine Grafikkarte leistungsstärker. Alle Spielen liefen bei mir besser -> GPU ist entscheident...
     
  6. drmc_coy

    drmc_coy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.02.2006
    Y E S S S !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen