Backup von iMac+MacBook auf EINER ext. Festplatte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Giu21, 20.11.2006.

  1. Giu21

    Giu21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.01.2004
    Hallo Leute,

    ich würde gerne meinen iMac und mein MacBookPro regelmäßig über SuperDuper! klonen, damit ich im Fall der Fälle von einer externen Festplatte starten kann und keine Datenverluste zu befürchten haben. Nun zum eigentlichen Problem:

    Mein iMac ist ein G5, mein MacBookPro natürlich intel-based und ich besitze eine externe Firewire Festplatte mit 300GB. Kann ich die Festplatte nicht in 3 Partitionen Teilen, "iMac Backup", "MacBook Backup" ,"Wechseldaten" und SuperDuper! dazu bringen, ein bootfähiges Backup auf der jeweiligen Partition zu erstellen ?

    Das Hauptproblem liegt nämlich darin, dass eine PowerPC-bootfähige Version nicht unter intel-OSX funktioniert und umgekehrt...

    Fällt euch auf Anhieb eine Lösung ein, mit der man die beiden Systeme mit nur einer externen Festplatte vollständig bootfähig "backupen" kann ?

    Am liebtsten wäre es mir, wenn man, sollte ich partitionieren müssen, mein aktuelles iMac Backup nicht löschen müsste...:confused:
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Die "Externe" mit dem Festplattendienstprogramm partionieren? Je eine Partition für die PowerPC, die andere für den IntelPC ?
     
  3. Giu21

    Giu21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.01.2004
    so habe ich mir das gedacht...ob das funktioniert weiß ich nicht...habe gehofft ihr könnt Licht ins dunkle bringen
     
  4. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Also ich vermute auch mal, das zwei Partitionen der beste Weg sind...

    Alternativ lässt Du SuperDuper in ein Image backupen, das Du auf die Platte schreiben lässt, aber Du wirst nicht drumrumkommen, für jedes System ein einzelnes Backup zu machen.

    Dein iMac-Backup kannst DU relativ unbesorgt löschen, nach der Partitionierung packst Du ja sofort ein neues drauf (und das alte wäre ja im Falle eines kompletten Backups eh gelöscht)...

    ..denkt der Smurf und über Backuplösungen nach...
     
  5. Giu21

    Giu21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.01.2004
    Beim Partitionieren der externen Platte kann man in den Optionen zwei in Frage kommende Varianten wählen:

    [​IMG]

    Leider geht das nicht für jede Partition sondern nur für die gesamte Festplatte. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich es über das Festplattendienstprogramm nicht schaffen werde, 2 bootfähige Backups zu erstellen (intel und powerPC) ???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen