Backup unter OS X

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von georg.viertel, 22.08.2003.

  1. georg.viertel

    georg.viertel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    Hallo zusammen.

    Wie hoffentlich niemand von Euch bin ich, was Backups angeht eher schluderig. Alle paar Tage mal eine Sicherung auf einer externen Festplatte, aber das war es dann auch schon. Mittlerweile wird mir die Sache so aber doch zu heiß und ich suche nach einem Programm, welches mir diese leidige Arbeit abnimmt. Deshalb meine Frage: Wie macht Ihr Eure Backups? Kennt jemand von Euch ein Programm, welches mir automatisch tägliche inkrementelle Backups auf einen beliebigen Rechner (MS) im Netzwerk schaufelt?
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Hi,
    ich mache zwar regelmäßig Datensicherung aber nutze kein Programm dazu.
    Meine Kollegen nutzen dazu: Synchronize! Pro X, File Synchronization, FoldersSynchronizer. Die Programm kanst Du unter defekter Link entfernt finden.
    defekter Link entfernt
    Gruß
     
  3. RETRAX

    RETRAX Gast

    was..so oft macht ihr Backups?

    Also ich mach einmal im Monat ein Backup auf DVD


    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  4. georg.viertel

    georg.viertel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    Hi !

    Vielen Dank für die Antwort und den Tipp. Mich wundert allerdings, dass es da kein "Standard-Programm" gibt. Ist doch eigentlich ne nicht ganz dumme Idee, sich die Backups mit ´nem bequemen Programm erledigen zu lassen.
    Ich habe ja den bösen Verdacht, dass viele gar kein Backup machen. Gebt´s ruhig zu :)
     
  5. georg.viertel

    georg.viertel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    @Retrax: Dumm nur, wenn man dann (wie in meinem Fall) sein PB aufs Parkett fallen lässt und danach ein Notebook mit defekter Platte und kaputtem Brenner hat :-(
    Aber meine Sorge mehrt sich: Wer von Euch macht denn überhaupt keine Backups?
     
  6. RETRAX

    RETRAX Gast

     

    bei .Mac ist ein Backup Proggy dabei...ich kenns nicht und weiss nicht was das so macht...

    aber bei .Mac kannst du auch automatisch ein Backup auf iDisk machen lassen....das schaufelt dir dann im hintergrund deine daten auf die Apple-Server zu deiner iDisk...

    Eine elegante lösung wenn man öfters backup machen möchte ohne viel aufwand zu haben...

    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  7. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    02.05.2003
    Ich mache bislang auch keine Backups.
    Alle wichtigen Daten liegen bei mir ohnehin auf zwei Rechnern.
    In letzter Zeit habe ich aber mein OS X so schön eingestellt (nicht nur so´n Icon-Schnickschnack - auch Netzwerk & Server), daß sich die Backupfrage auch für mich aufdrängt.

    Denke aber, mir reicht auch von Zeit zu Zeit ein fettes Abbild meiner Harddisk, daß ich auf der übergroßen Festplatte meiner Dose liegen lasse.
     
  8. georg.viertel

    georg.viertel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    iDisk

    Die Sache mit der iDisk und dem automatischen Backup ist eigentlich ideal. Genau sowas suche ich, aber bei mehreren Gigabyte an Daten ist mir diese Lösung schlicht und einfach zu teuer und zu langsam. Ideal wäre Apple Backup, wenn man auch auf ´nen Rechner im Netzwerk sichern könnte.
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Keine Sorge

     

    Sorge dich nicht - lebe! :D

    Bei mir: Ich mache mit Apples Backup-Programm inkrementelles Backup auf meiner iDisk, das Gleiche mit Synk auf meinem iPod.

    Ansonsten schaufele ich so alle 2 Wochen das ganze nochmal gut strukturiert auf CDs.

    Und so schlafe ich recht entspannt! ;)

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  10. georg.viertel

    georg.viertel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    @Lynhirr
    Naja - wie gesagt ist die Datenmenge alles andere als handlich und passt eben nicht auf eine CD. Und selbst in dem Fall hätte ich ja immer noch kein inkrementelles Backup.
    Mit den Sorgen hast Du Recht: Wenn meine Daten weg sind habe ich keine Sorgen mehr (allerdings auch keinen Job). Aber stimmt schon: Ich lebe jetzt einfach mal wieder ein bisschen und gehe auf´s Stadtfest :)
    Schönes Wochenende,

    Georg
     
Die Seite wird geladen...