BackUp bei Online-Dienstleister?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von fox78, 07.11.2006.

  1. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit einem Dienstleister für Online-Backups? Was muss man dabei beachten? Welche sind empfehlenswert?

    Oder gibt es bessere Lösungen? Mein Vater hat einen externen Bürostandort eröffnet, bei dem im Moment nur halbtags gearbeitet wird. Dort gibt es keinen zugewiesenen Keller oder Serverräume, sondern nur die Büroräume. Ein automatisiertes Backup in diesen Räumen wäre aber nicht sicher gegen Feuer oder Einbruch. Eine manuelle Lösung mit portabler Platte ist mir zu unsicher. Da bleibt nur die Möglichkeit eines externen Diensteanbieter via Internet, oder?

    Grüße Michael
     
  2. se.pape

    se.pape MacUser Mitglied

    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Meine ganz persönliche Meinung ist, dass meine Daten nur mich etwas angehen und bitte auch nur in meinen Händen bleiben. Deshalb sichere ich meine Daten immer zuhause. Das geht natürlich, da ich einen Laptop habe.

    Ich hätte ein doofes Gefühl, wenn ich sensible Daten auf einem Server sichern würde, den ich nicht sehen kann.

    Tut mir Leid, ich habe keine Erfahrungen mit Online-Dienstleistern.
     
  3. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Diese Bedenken teile ich ja auch, nur fällt mir im Moment nix besseres ein. :(
    Hochladen auf "normalen" Webspace wäre wohl noch unsicherer. Und wenn man es vorher als Image verschlüsseln würde und den Webspace ordentlich sichern würde, wäre es nicht mehr automatisch machbar und die Angestellten (alle neu am Mac) überfordert.

    fox78
     
  4. Bigpietsch

    Bigpietsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Hallo!

    Wie wäre es, wenn du z.B. zu Hause (privat) eine LAN-Festplatte installierst und dann die Computer des Büros dann auf diese Platte sichern läßt?
    FTP gilt als unsicher, aber ich bin sicher, dass es bessere Alternativen gibt.
    Allerdings brauchst für eine solche Datensicherung ein ziemlich schnelles Internet, oder nicht?
    Eine vielleicht einfachere Sicherung: Safe (brandsicher) und dort die externe Festplatte hinein.
    Gruß,
    Bigpietsch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen