Backup auf NAS direkt + WLAN

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von troubadix2004, 07.04.2007.

  1. troubadix2004

    troubadix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Hallo,

    ich bin im moment ehrlich gesagt total verunsichert was ich machen soll .. oder fangen wir mal vorne an ;)

    ich würde gerne mein backup wie folgt einrichten:

    - Fullbackup von Zeit zu zeit direkt auf NAS über gigabit
    - Incremental dann über WLAN (54MBit) da sich eigentlich nicht so viele Daten ändern (nur Mails, Itunes )


    Da ich ein Macbook habe würde ich ebenfalls noch folgendes verwirklichen:

    - Itunes/Photoes etc auf dem NAS ablegen und auch abrufbar
    - Itunes hätte ich aber auch gerne unterwegs verfügbar .. daher ein sync vom Mac mit dem NAS
    - Evtl. auch durch 3rd Party Software erweiterbar (z.b. NSLU)
    - NAS müsste auch in Standbye gehen können

    ich bin bei meinen Recherchen bisher auf die Produkte von QNAP, Synology, buffalo, Allnet ... gestossen und je mehr ich schaue umso mehr bin ich verunsichert. Was ich auch interessant fand wäre NDAS mit z.b. Trekstor z.ul .. allerdings habe ich nix gefunden bzgl. netzwerkgeschwindigkeit.

    Ich möchte mir nun eine Lösung zulegen um auch bald für Leopard + Timemachine vorbereitet zu sein ;)

    Wichtig ist vor allem eine super Kompatibilität mit Mac .. ok auch der preis spielt eine Rolle ;)

    Hoffe mal das mir der ein oder andere Tips geben kann.

    Gruß

    troubadix2004
     
  2. lihaf

    lihaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Also ich werde mir in den näcshten 2 Wochen die DS-207 von Synology anschaffen. Ich glaube das kann so ziemlich alles, was du (und ich auch) willst (will)... Unterstützt sogar Backups mit SilverKeeper (von LaCie), das Backup-Programm meines Vertrauens. Die Mac-Kompatibilität soll auch super sein. Kann auch Gigabit-Lan, was aber für mich uninteressant ist, da mein PB dat net kann. Aber perspektivisch werde ich das auch bald haben...

    Mit 3rd party software oder Standby, keine Ahnung, aber der Stromverbrauch bei den Synology-Produkten ist eh mit max. 18 Watt (bei den 107/207) nicht wirklich hoch. Soweit ich informiert bin, kommt da aber noch der Stromverbrauch der Platte dazu...

    Naja, kannst ja mal hier im Forum nach "Synology" suchen, da findest du viele interessante Kommentare u Berichte...
    Ich melde mich, wenn ich das alles ausprobiert habe. Das DS-207 wäre halt wg RAID cool. Naja, mal sehen...
     

Diese Seite empfehlen