Backslash Remote Desktop und Swiss Keyboard

Dieses Thema im Forum "Mac im Netzwerk" wurde erstellt von kurts, 03.06.2009.

  1. kurts

    kurts Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo Zusammen

    Ich suche nun schon eine Weile, hier im Forum und auch über Google, aber leider finde ich immer noch keine Lösung zu meinem Problem:
    Ich arbeite seit kurzen des öfteren mit dem M$ Remote Desktop auf meinem Mac. Dabei musste ich feststellen, dass ich auf den verbundenen Windows Rechner kein Backslash "\" schreiben kann. Und bei Windows ist das ja elementar.
    Wie im Titel schon geschrieben, benutze ich das Swiss Layout für meine Tastatur. Auf dem Mac selber kann ich den Backslash ohne Probleme schreiben.

    Bin für jede Anregung dankbar.
     
  2. Bricolage

    Bricolage MU Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Zürich
    Sitze jetzt gerade an einem Windows Rechner und kanns nicht testen, aber ich vermute, dass in Windows eine andere Taste belegt ist als auf dem Mac. Wenn ich das richtig im Kopf habe, dann müsste das so gehen:

    Mac: [Umschalten - Alt - 7]
    PC: [ctrl+alt+<]

    Falls das nicht funzt, würde ich mal checken, ob du bei Windows auch die Schweizer Tastatur aktiviert hast.

    LG, Brico
     
  3. kurts

    kurts Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Danke für den Hinweis, aber am Tastaturlayout auf den Windows-Rechner liegt es nicht. Diese sind alle auf Schweiz eingestellt. Die Kombination Mac: [Umschalten - Alt - 7], stimmt soweit, aber die für Windows funktioniert über den Remote Desktop nicht.

    mfg
     
  4. Naphaneal

    Naphaneal MU Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    5.686
    Zustimmungen:
    334
    Beruf:
    weltverschlimmbesserer
    Ort:
    Frankfurt am Main
    versuch mal ctrl + alt + ß
     
  5. Mac Devil

    Mac Devil MU Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    System Specialist Backup Management
    Ort:
    Schweiz
    Det gibbet auf einer Schweizer Tastatur net.... :)
     
  6. roberty

    roberty MU Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Macusers,
    auch ich arbeite des öfteren mit dem MS Remotedesktop auf meinem Macbook Pro und kann mit den verbundenen Windows-Rechner kein Backslash "\" schreiben - sehr ärgerlich.
    Wie der Treadstarter "kurts" im Titel schon geschrieben hat, benutze auch ich eine CH-Tastatur. Auf dem Mac selber kann ich natürlich den Backslash ohne Probleme schreiben. Auch kenne ich die Zeichentabelle und die Copy/Paste-Funktion - ist aber alles mühsam um produktiv arbeiten zu können.

    Ist vielleicht unterdessen jemand von euch über die Lösung "gestolpert"?

    Gruss, Robery
     
  7. kurts

    kurts Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Wenn du einen Nummerenblock auf der Tastatur hast, kannst du es auch mit folgender Tastenkombination machen:
    ALT + 92

    Auch nicht wirklich besser, aber eine Alternative :)
     
  8. roberty

    roberty MU Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Danke dir - leider benutze ich die "kleine" Apple-Bluetooth Tastatur ohne Nummernblock.
     
  9. Longisland

    Longisland MU Mitglied

    Registriert seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    97
    Windows besitzt doch eine Bildschirmtastatur. Ist zwar nicht der Hit, aber damit würde es auch gehen.
    Hatte immer mal die gleichen Probleme, in der VM-Ware.
     
  10. roberty

    roberty MU Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Meinst du damit die Zeichentabelle - oder wo ist eine Bildschirmtastatur versteckt?