avi2mvcd mit ffmepgX

Diskutiere mit über: avi2mvcd mit ffmepgX im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. nico.berti

    nico.berti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2007
    Hallo,

    ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines PowerBooks G4 und möchte MVCDs mit ffmepgx erstellen bzw. avi zu MVCD wandeln. Ich verwende die MVCDs dann dafür eine DVD mit mehreren Filmen zu erstellen.Ich weiß das evi nur ein Containerformat ist. Was immer das auch heißen soll.

    Nun ist es ja so, dass man die Zeilformate aus der Listbox auswählen kann. Leider ist MVCD nicht dabei. Das ist ja im Grunde auch kein Problem, da ja die MVCD eine abgewandelte VCD ist.
    Nur was muss ich in der Listbox auswählen und warum stehen da unterschiedliche Codierungen zur Auswahl? Einmal VCD (ffmpegx) und dann noch VCD (mpeg3enc).

    Was muss ich auswählen bzw. tun um am Ende eine MVCD zu erhalten?

    Liebe Grüße
    berti
     
  2. rebelspike

    rebelspike Gast

    Also, eine MVCD ist nur eine durch Inzest verunstaltete VCD und sollte die Endung .mpg haben. Auswählen solltest du einfach KVCD, ist das Gleiche in grün. Entsprechend Bitrate ändern, damit der Film auf CD passt/die richtige Größe hat.
    mpeg2enc ist IMHO die bessere Option.
     
  3. nico.berti

    nico.berti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2007
    Dankeschön.
    Ist die Bitrate bei MVCD nicht variabel? Was soll ich da eingeben?

    Hast du einen besseren Tip, um aus mehreren mpg´s oder avi´s eine DVD zu machen?
     
  4. rebelspike

    rebelspike Gast

    DVD Studio Pro nehmen.
     
  5. nico.berti

    nico.berti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2007
    dankeschön
     
  6. tansho

    tansho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2003
    hast du einen goldesel?
    für so nen pillepallekram so ein programm halte ich persönlich für mehr als nur übertrieben.
     
  7. nico.berti

    nico.berti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2007
    naja kaufen werd ich mir sicherlich keine software ;)

    nur so nebenbei, als ex-onkelz fan: die beste band, würde ihre fans nicht im stich lassen, nachdem sie genug geld gescheffelt hat.
    noch immer versuchen sie mit best of´s oder abschieds-tour dvd´s soviel geld wie möglich zu machen. und die leute, die zwanghaft alles haben müssen, kaufen sich das, was sie schon gesehen haben oder sowieso schon haben einfach nochmal. man will ja ALLES von den onkelz haben.

    is nich gegen dich gerichtet. das musste einfach mal raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche