.avi in. vob umwandeln

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Pedro, 06.07.2004.

  1. Pedro

    Pedro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hallo Leute,

    gibt es irgend wie die Möglichkeit, eine .avi Datei in eine .vob umzuwandeln?
    Das Problem ist, dass ich die CD worauf sich die .avi befindet, in meinem DVD Player nicht abspielbar ist. Normale DVD Videos spielt er aber - logischer weise - ab.

    Gruß PS
     
  2. Pedro

    Pedro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    .....scheint wohl nicht zu funktionieren, :confused:
    .....oder es weiss niemand, wie es funktioniert..... kopfkratz
     
  3. SchaubFD

    SchaubFD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.11.2003
    Cleaner 6 sollte das können.

    [DLMURL]http://www.discreet.com/products/cleaner/cleaner6/[/DLMURL]

    ist nicht kostenfrei.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. sandretto

    sandretto Banned

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2003

    Hi <SchaubHome>, der war gut. Vergiss Cleaner, dürfte dein Budget um das 100fache übersteigen.

    AVI ist ein Container, kein Format, kann alles mögliche sein. Mit QTPro, dem 3ivx und dem divX-Plugin, bist du am Mac gut gerüstet für AVI-Filmchen, und kannst sie in viele andere Formate wandeln. Alle Programme die dann auf die QT-Bibliotheken zurückgreifen (iMovie/iDVD/viele andere), können dann davon profitieren.

    http://www.3ivx.com/download/index.html
    http://www.divx.com/divx/mac/
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Davon ausgehend, dass die .avi Datei ein divX Film ist, kannst du das mit [DLMURL="http://homepage.mac.com/major4/"]ffmpegX[/DLMURL] machen.
    Allerdings ist diese Software nicht unbedingt für Laien geeignet und schon gar keine Ein-Klick-Lösung.
    Soll heissen: Der Aufwand für das Konvertieren einer .avi Datei in ein für den DVD-Player abspielbares Format ist recht hoch.


    Alles richtig.
    Nur auf dem DVD-Player abspielen kann Pedro das File auch mit den Plugins nicht.


    Nebenbei mal bemerkt: es gibt auch DVD-Player, die divX Filme abspielen können. Allerdings sind die noch nicht allzu häufig zu finden und haben wohl oft auch noch technische Probleme.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. cinder

    cinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    13.07.2004
    also aufwand recht hoch finde ich keineswegs.
    ich habe den workflow noch nicht auf einem mac drinnen ( meiner kommt erst in 2 wochen )
    auf dem pc läuft das so. avi in mpeg 2 nach dvd pal standart konvertierten ( gibt massig encoder die diese standarts auch in den presets haben, gibt kostenlose, billige und schweineteure, zb canopus pro coder).

    diesen mpeg 2 programm stream einfach in einem AUTHORING programm in vob und ifos umwandeln, was im prinziep kein codieren mehr ist.

    video_ts.ifo zeigt dem player was er spielen soll. hier sind addressen der einzelnen bestan´dteile der videodaten gespeichert
    video_ts.vob hauptmenue der dvd mit urheberrechtshinweisen und so
    vts_01.0.vob kapitelmenue des film
    vts_01_1.vob erste mpeg datei.
    vob datein sind auf 1 gb beschränkt deshalb immer so viele davom
    lalalelu_xx.bub sind lediglich sicherheitskopien von den jeweiligen datein.

    also wird im letzten schritt der mpeg2 steam nur dem dvd player lesbar gemacht und ein menue hinzugefügt.

    stichwort hierfür ist authoring. adobe bietet neuerdings das proggie encore an, welches ich allerdings leider nicht mein eigen nennen darf, ich hatte hier immer das pc tool tmpeg dvd author benutzt.

    ich habe mal gegoogelt und gesehen dass es für mac das idvd gibt, welches wohl beim g4 dabei war und nicht teuer sein sollte. wenn ich nen mac habe werde ich natürlich direkt schaun wie man auf mac am besten komplett kompatible dvd brennt.

    also nochmal kurz weil eigendlich recht simpel:
    avi in mpeg 2 nach dvd standart, nicht svcd standart (720 x 576 25 fps bitrate 6000kbps )
    mpeg2 einfach mit nem authoring tool authoren
    vob und ifos einfach in der video ts ordner und brennen

    der audio ts ordner bleibt leer und nervt seit einführung der dvd weil irgenein penner damals gepfuscht hat. dieser ordner war für die dvd audioplayer, welche kaum auf dem markt sind, dieser (meistens leere) ordener steht aber in der spezifikation für dvd und muss bei manchen player herstellern vorhanden sein um die dvd als solche zu erkennen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - avi vob umwandeln
  1. phaci
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    946
    Istari 3of5
    25.12.2012
  2. Chrischful
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    359
    oneOeight
    23.12.2009
  3. sodowe
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.713
    sodowe
    18.04.2008
  4. borger
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    645
    nicolas-eric
    23.11.2006
  5. RonjaMichaela
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    806
    RonjaMichaela
    29.03.2006