.avi-Filme und kein Ton

Diskutiere mit über: .avi-Filme und kein Ton im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006
    Hallo,

    ich hab hier ein komisches Problem. Ich habe hier ein xvid file, aber keinen ton dabei. aut Beschreibung soll es AC3-Sound sein, aber in Quicktime spielt er einfach kein Ton ab. Mit einem anderen Player (VLC) klappt es problemlos.

    hab in der Library/Quicktime folgende Codecs, helfen tun sie aber nicht :-(

    AC3 Codec
    Xvid_Codec v0.5.1
    Divx Decoder
    Divx Encoder

    da fehlt doch eigentlich nu ein Codec, oder? Kann mir ejmand sagen welchen ich da brauche? woher hat VLC diesen Codec?


    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Isipalme

    Isipalme MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    14.02.2007
    Das Problem kenne ich, habe das selbe.
    Oder es lässt sich gar nicht öffnen, aber mit dem VLC schon.
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Ist schon länger her, da hatte ich ein ähnliches Problem mit Quicktime und mir half, allerdings auf PPC Rechnern dieses hier:
    http://n.ethz.ch/student/naegelic/ac3/index.php
     
  4. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Welchen AC3 Codec hast du denn? Lad mal den hier.
     
  5. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    205
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Kenne das Problem auch. Ist mir schon mehrmals mit ffmpg erstellten Filmen passiert. Dabei mußte ich dann aber auch im VLC Player die Tonspur wechseln.
    Ob das bei Quicktime geht weiß ich nicht, aber auf Grund meiner Erfahrung schätze ich, daß Quicktime nicht damit klarkommt, wenn die Tonspur im Clip nicht Tonspur eins, sondern zwei ist.

    Allerdings ist mir rätselhaft, warum hier immer wieder Leute, die Probleme mit Quicktime haben so versessen darauf sind, dieses Problem zu beheben, damit sie diesen, in meinen Augen gerade mal mittelmäßigen, Player weiterverwenden können. Warum nicht auf VLC, oder mplayer wechseln, wenn die einwandfrei funktionieren?

    Hat man nicht gerade die kostenpflichtige Pro Version von Quicktime kann man damit nicht mal Vollbild schauen. Und nur dafür zahl ich kein Geld, wenn es so gute Alternativen gibt. Wenn man die restlichen Funktionen der Pro Version nutzt OK, aber sonst... .
    QT Amateuer hat mir auch nicht sonderlich gefallen, deshalb war eines der ersten Dinge die ich gemacht hab den Quicktime Player aus dem Dock zu entfernen und mit VLC zu ersetzen.
    So kann man auch mal über die Playlist einen Ordner mit mp3s durchschauen, um dann nur die Titel die gefallen in iTunes zu importieren. Auch sonst hat VLC einiges mehr zu bieten.

    Niceplayer ist übrigens eine nette Alternative, auch wenn er bei weitem nicht den Funktionsumfang der beiden vorher genannten Player hat. Wenn man nur einen Film schauen will ist er auf Grund seiner Einfachheit aber wirklich gut und auch bedienerfreundlich.

    Aber das sind wohl die Ansichten eines Switchers der sich schon unter Windows gezwungen sah, sich nach was besserem als dem mitgelieferten Mediaplayer umzuschauen.
     
  6. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006


    Danke schon mal für die schnellen Antworten. Werde die Sachen gleich mal ausprobieren.

    Mich stört es, da frontrow doch mit Quicktime läuft, und ich dieses über meinen TV benutze. Wenn sich das ändern lässt, mit welchem Player der das abspielt, könnte ich auch auf QT verzichten ;)
     
  7. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    205
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Oh. OK, das ist ein Argument, der Gedanke kam mir gar nicht, da ich frontrow nicht benutze.

    Mit iredlight(freeware), oder einem anderen Tool, mit dem man die Fernbedienung für beliebige Programme nutzen kann könntest du auf Quicktime verzichten und trotzdem die Fernbedienung nutzen.

    Ist allerdings etwas umständlich, der "Blingeffekt" von frontrow fehlt und es ist auch blöd, weil du vor Gebrauch erstmal die entsprechenden Dateien in die Wiedergabeliste ziehen mußt. Kannst natürlich auch die Wiedergabeliste speichern, aber neue Dateien mußt du dann trotzdem von Hand hinzufügen. Ich glaub nicht, daß man VLC so einstellen kann, daß er die mitaktualisiert. Weiß es aber nicht.

    Würde diese Vorgehensweise wegen des Aufwandes nicht unbedingt als Alternative bezeichnen, aber wenn dir hier keiner weiterhelfen kann bleibt dir vielleicht nichts anderes übrig. Ich kann dir zumindest nicht weiterhelfen.
     
  8. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    nanu.. schon 7 antwortpostings und noch keiner hat den a52 codec oder perian.org empfohlen?

    ich hatte btw noch nie ein video, was ich nicht auch mit frontrow, respektive quicktime abgespielt bekommen habe.
    (von indeo mal abgesehen.. aber wer hat sowas auch schon..)
     
  9. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    205
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Das Problem ist ja nicht das Abspielen des Videos, sondern das er keinen Ton bekommt. Ob das dann am Codec liegt?
    Aber stimmt schon, wenn er es noch nicht hat sollte er Perian installieren.
     
  10. Munson

    Munson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.11.2006
    so bin jetzt endlich zum testen gekommen.

    nachdem ich perian installiert hatte, hat er das file gar nicht mehr abgespielt, aber der AC3-codec von cubaman hats endlich behoben! :D

    Vielen Danke nochmal für die schnelle und super Hilfe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - avi Filme kein Forum Datum
Avi in iMovie importieren, wie geht das? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.01.2015
Problem mit .AVI Dateien Mac Einsteiger und Umsteiger 06.07.2008
Suche Brennprogramm für xvid/avi zu Svcd Mac Einsteiger und Umsteiger 24.08.2007
.avi Dateien sehen? Mac Einsteiger und Umsteiger 07.08.2007
*.avi auf MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 19.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche