AutoUpdate für Office 2004 bockt

Diskutiere mit über: AutoUpdate für Office 2004 bockt im Office Software Forum

  1. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Heute meldete mir Entourage, dass es ein AutoUpdate gäbe... bei dem automatischen Ablauf hakte der Download, der Rechner fror ein... dann hab ichs von der MS-Seite runtergeladen und gestartet, und auch da lief der Installer ins Leere... nix von wegen Auto und Update also... bin ich der einzige Pechvogel, oder gibts noch andere hier, bei denen das nicht funzt?!
    Danke für Tipps!
    :confused:
     
  2. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    bei mir hats gestern wunderbar funktioniert, hatte keine probleme bei der installation, aber was macht das autoupdate besonderes?
     
  3. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Wenn ich das wüsste... ich war ja ganz angenehm überrascht, dass MS mal mitdenkt bei Updates (kennt man ja nur von unsereins...) - aber ich kriege das Ding einfach nichts gestartet...
     
  4. Der Senner

    Der Senner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2004
    Klappt auch nicht!

    Hallo zusammen!
    Ich schliesse mich an. Immer wieder lädt Office das Update runter, aber es will einfach nicht laufen.
    Gruss
    Der Senner
     
  5. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Mir ist auch schon das iBook bei den MS Updates eingefroren.

    Der Auto-Updater scheint permanent zu laufen - nachdem ich Office mal in den Papierkorb geschoben hatte, konnte ich diesen nicht entleeren, weil ein MS Daemon lief. Weiss einer, wie man diesen beseitigen kann?
     
  6. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Nach wie vor klemmts...

    Das Problem ist noch da - auch eine andere Update-Version von der MS-Seite hats nicht gebracht... weiß jemand inzwischen Rat?!?!
     
  7. raimsch

    raimsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Hallo, ich hatte auch schon auf Microsoft geflucht. Geholfen hat bei mir folgendes: ich habe den Norton Virenscanner abgeschaltet. Und siehe da, es fluppte. Anschalten anschließend nicht vergessen. Doch die Micromänner hätten wenigstens einen Hinweis geben können, warum das Programm bockt.
    Gruß, Rainer
     
  8. flumsi

    flumsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Die meisten Sachen von Microsoft "bocken" irgendwie, also immer ruhig Blut..
     
  9. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Tja...

    Ich hab nur leider keinen Norton Virenscanner auf meinem PB, den ich abknipsen könnte, damits wieder klappt mit dem Update...
     
  10. raimsch

    raimsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    ... dann ist irgendeine Firewall-Einstellung, die sperrt. Mach Deinen Rechner ganz auf, lass alle rein, dann klappt der Auto-Update.
    Gruß, Rainer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AutoUpdate Office bockt Forum Datum
Microsoft Office 2016 Update verfügbar - schon Erfahrungen? Office Software 16.11.2016
Outlook (Office for Mac 2011) fragt dauernd Passwort ab Office Software 15.11.2016
Office 2011 Office Software 12.11.2016
Microsoft Office für Mac 2011 - Mails Web.de nicht versendet Office Software 11.11.2016
Word 14.5.6 (Office 2011 + MacOs Sierra) stürzt beim Speichern ab Office Software 09.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche