Automator - Neue datei in Ordner markieren

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von ANar, 14.09.2006.

  1. ANar

    ANar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Hallo,

    versuche schon seit geraumer Zeit folgendes vermeindlich einfaches Automator Plugin zu erstellen:
    Alle seit gestern neu in einen Ordner dazugekommenen Dateien mit grün markieren.

    Ich komme irgendwie nicht dahinter. Hänge hauptsächlich daran, daß die Finder Aktion "Finder Objekte suchen" es nicht zulässt nach einer neu in den Ordner gekommenen Datei zu suchen. Das Änderungsdatum oder Erstelldatum nütz mir ja nichts...

    Wer kann helfen? Danke!
     
  2. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo,

    hmmm geht das nicht über die Ordneraktionen?
    Darüber kannman doch festlegen was mit neu hinzugefügten Dateien / Ordner geschehen soll.

    Wenn man diese dann farbig markiert sieht man halt beim nächsten Besuch alle neuen Einträge seit dem letzten Besuch. Die die man dann schon wargenommen hat muss man dann halt wieder demarkieren oder eben mit einer anderen Farbe.

    LG Worf
     
  3. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Wenn es Dir darum geht, JEDE Datei die in Deinen Zielordner geschoben wird zu markieren, ist der Ansatz von Worf der richtige.
    Wenn Du in unregelmäßigen Abständen kontrollieren willst, welche Dateien in den letzten 24 Stunden dazugekommen sind, ist ein wenig Tüftelei nötig.
    In jedem Fall sind die AppleScript Ordneraktionen das richtige Mittel, ich bezweifele, daß sich das mit Automator machen läßt.

    Frohes scripten
    Farid
     
  4. ANar

    ANar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Danke für Euere Antworten!
    Sobald man in die Ordneraktionen einsteigt solle man sich aber im Applescript auskennen. So selbsterklärend wie Automator scheint mir das nicht zu sein.
    Werde mal nach evtl. fertigen Scripten suchen...
     
  5. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Ciao ANar,
    eine mögliche Idee wäre "zweigleisig" zu fahren:
    1. Du kreierst eine Ordneraktion, die in jedem File, der neu in Deinen Zielordner gelangt, das Bearbeitungsdatum mit dem aktuellen Systemdatum überschreibt.
    2. Du schreibst ein zweites Script, das wann immer Du willst, z.B. nach einer Woche, checkt welche Files ein Bearbeitungsdatum <= aktuelles Systemdatum haben und diesen Files die gewünschte Labelfarbe zuteilt.

    Z.B.:
    Script 1 (Ordneraktion)
    Code:
    on adding folder items to this_folder after receiving these_items
    	set cd to (current date)
    	tell application "Finder"
    		repeat with anItem in these_items
    			set modification date of anItem to cd
    		end repeat
    	end tell
    end adding folder items to
    Script 2 (normales Script, das Du aufrufst wann Du willst)
    Code:
    set myFolder to choose folder
    tell application "Finder"
    	set allItems to every item of myFolder
    	repeat with anItem in allItems
    		if (modification date) of anItem >= ((current date) - 86400) then
    			set label index of anItem to 5
    		end if
    	end repeat
    end tell
    Vielleicht hilft Dir das weiter. (Vorteilhaft, das ganze vorher mit einigen kopierten Files auszuprobieren)

    Frohes scripten
    Farid
     
Die Seite wird geladen...