Automatischer Ruhezustand und Aufwachen

Diskutiere mit über: Automatischer Ruhezustand und Aufwachen im iMac, Mac Mini Forum

  1. lansan

    lansan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2006
    Ich habe meinen 20" iMAC G5 (iSight) so eingerichtet, dass er Abends um
    22:00 Uhr automatisch in den Ruhezustand geht. Am Morgen um 07:00 Uhr wacht er dann wieder automatisch auf.

    Wenn ich am Computer arbeite nimmt der iMAC ca. 100 Watt auf. Nach 20 Min. inaktivität schaltet sich der Bildschirm aus (nur noch ca. 70 Watt). Und um 22:00 geht der Rechner in den Ruhezustand; 30 Watt.

    Um 07:00 Uhr wacht der iMAC erwartungsgemäss auch wieder auf. Das Problem ist nur, dass der Bildschirm hellblau leuchtet anstatt mir den Desktop
    zu zeigen und nach 20 Min. den Bildschirm auszuschalten. Das Hellblau ist dasselbe Blau das beim Booten von OSX (10.4.6) angezeigt wird.

    Der iMAC ist neu und das OS frisch installiert. Ich habe auch schon mal das Volume überprüft und einen ausführlichen Hardwaretest ausgeführt. Alle Test waren ohne Fehler.

    Ich denke, dass das mit dem Ruhezustand so sein müsste:
    22:00 Uhr der Ruhezustand wird aktiviert (100 Watt -> 30 Watt)
    07:00 Uhr der iMAC wacht auf (30 Watt -> 100 Watt); Desktop sichtbar
    nach 20 Min. Inaktivität sollte sich der Bildschirm ausschalten (100 Watt -> 70 Watt)
    22:00 Uhr Ruhezustand...

    Hat jemand das selbe Problem? Oder ist es normal, dass der Bildschirm so leuchtet und der iMAC nach dem Aufwachen dauernd auf 100% läuft bis ich die Maus bewege oder
    eine Taste drücke?
    Ich habe mir einen MAC zugelegt weil ich weiss, dass die Apple-Rechner über ein sehr gutes Powermanagement verfügen.

    Vielen Dank für die Hilfe schon im voraus.
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ich habe leider keine Idee zu Deinem Problem, ABER, mein Intel-iMac verbraucht im Ruhezustand ca. 3W. Auch mein Mac-Mini (G4) hat in etwas soviel benötigt.
    Wenn da bei Dir mit den 30W also kein Schreibfehler ist (mehrfach), stimmt doch da schon was nicht. Bzw. mit Deinem Messgerät stimmt was nicht.

    Gruß
     
  3. lansan

    lansan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2006
    Danke für dein Posting. Ich habe mal das Messgerät gewechselt. Nun verbraucht mein iMAC im Ruhezustand ca. 10 Watt. Ist das immer noch zu viel? Gibt es irgendwo eine offizielle Liste, von Apple, mit den verschiedenen Leistungen der jeweiligen Computer?

    Gruss
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ja, die gibt es!
    Aber suchen musste jetzt selber! :D
    Ich müsste da nämlich auch erst auf Suche gehen!

    Aber ich meine auch 10W wären etwas viel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Automatischer Ruhezustand Aufwachen Forum Datum
Automatischer Neustart iMac, Mac Mini 11.10.2016
Imac 27" 2009 nach shutdown automatischer reboot nach einiger Zeit, schläft nicht. iMac, Mac Mini 28.03.2016
Kein automatischer Ruhezustand unter Snow Leopard iMac, Mac Mini 01.11.2010
[Mac mini (Intel)] Automatischer Ruhezustand iMac, Mac Mini 08.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche