automatische warnung bei zu hoher temperatur ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von soemse, 25.05.2006.

  1. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    ich habe beim suchen zwar etliche beiträge über diverse tools für die temperaturmessung gefunden, würde aber trotzdem gern wissen, ob mein neuer imac eigentlich keine *alarmanlage* eingebaut hat. wie hoch die temperatur ist, interessiert mich eigentlich nicht. allerdings würde ich gern gewarnt werden, wenn sie zu hoch ist. - anschliessend dazu meine weitere frage: ab wieviel grad wirds überhaupt kritisch ?

    danke ...
     
  2. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Alarmanlage mit Warnung sicher nicht :D Das wär ja n Ding: Plötzlich
    fährt der Rechner wegen Überhitzung runter.
     
  3. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Hallo soemse

    Mit Temperaturmonitor kann man sich bei einer frei einstellbaren Temperaturüber/unterschreitung eine Alarmmeldung ausgeben lassen.

    Bei mir habe ich eine Höchsttemperatur von 75° eingestellt (ist schon einige Male beim Browsen mit Firefox vorgekommen), längere Zeit über dieser Temperatur ist sicher nicht gut - weder für meinen iMac noch für meinen Geldbeutel :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2006
  4. phikus

    phikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2004
    Was wäre daran so ungewöhnlich?
     
  5. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    vielen dank macwuff - ich hab das auch schon ausprobiert. die frage ist aber, ab welcher temperatur es kritisch wird. - wenn man spiegeleier braten kann oder früher schon ?
     
  6. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    PCs mit entsprechendem Bios machen das sehr wohl.
     
  7. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Was ist denn an 75°C so schlimm? Deine Prozessoren halten weit mehr aus.
     
  8. king

    king MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    so mal 2 min gegoogelt und tata

    http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=22950

    100 grad hält er locker aus. ich habe mal vor ein paar tagen gelesen das der prozi bei 125 selbst abschaltet. und wenn er zu warm wird läuft automatisch der lüfter hoch.
    Fazit: Vergess die ganzen Temp Programme der Mac weiß schon was er verträgt
     
  9. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.08.2003
    80-90° C sind kritisch, darunter ist es kein Problem. Ein Pentium III hat sich früher einfach abgeschaltet, ab Pentium 4 drosselt sich die CPU so das sie nicht mehr überhitzt, dafür wird alles sehr langsam.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen