Automatische Umgebung gelöscht / Probleme mit Airport Express

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von garage, 12.01.2007.

  1. garage

    garage Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Hallo,

    hatte meinen Airport-Express Stöpsel mit auf Reisen und hab einen Reset gemacht. Unter anderem hab ich auch die Umgebung Automatisch im Aufräum-Wahn gelöscht.
    Zuhause bekomme ich jetzt nichts mehr so richtig in Gang.
    Airport ist mal da, hat mal überhaupt kein Signal, Internet ist, wenn denn mal ein Signal da ist, extrem langsam über Airport. Das Signal schwankt jedoch extrem.
    Per Netzwerkkabel ist alles okay.
    Zur Zeit hab ich Mac OS X 10.4.8, da scheint es ja eh Probleme mit APE zu geben, ich hatte allerdingas vorher keine.
    Wie löse ich das und wie bekomme ich die Umgebung "Automatisch" zurück?
    Bin zu faul immer manuell zu wählen.

    Dankeschön.
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    welche umgebung "automatisch" meinst du denn? die in den systemeinstellungen/netzwerk?. wenn ja, dann geh doch hin, und erzeuge unter "umgebung" mit "neue umgebung" eine neue (mein gott was für ein wortspiel). sie muss auch nicht so heissen, sondern airport-express, oder blibblabbupp. ist doch egal.

    direkt drunter hast du anzegen. das setzt du auf airport. das menü wechselt automatisch dorthin, und du musst entscheiden, ob du eine statische ip vergeben wirst, oder üben einen dhcp die kiste laufen lässt. du kannst auch ein bevorzugtes netzwerk wählen wenn du willst.

    egal was du nimmst vergiss nicht den dns-server anzugeben. das wird in dem fall dein wlanrouter.

    das wärs eingentlich. (nach dem ich mir die finger blutig getippt habe, hoffe ich zumindest, dass wir das gleiche gemeint haben) ;)
     
  3. garage

    garage Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2004
    @ mr.ed

    hi mr. ed, danke, aber ich meine die umgebung die unter dem apfel-symbol oben links erscheint. da gab´s mal automatisch und ich konnte meinen rechner zuhause, auf der arbeit, etc. anschliessen und der hat sich die richtige umgebung selber gesucht.
    das waren schöne zeiten.
    nachdem ich die umgebung gelöscht habe, muss ich manuell umstellen.
    an sich kein akt, aber nervig.
    hast du auch eine lösung zum airport problem?

    danke.
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    also wenn so was gegeben haben sollte (diese umgebung unter dem apfel) dann unter dem classic. denn seit osx ist mir da so was echt nicht aufgefallen.

    wenn du schon aber komplett neue umgebungen für die arbeit und für zuhause brauchst, kannst du das über einen neuen benutzer machen. wie viele rechte er haben wird musst du natürlich selbst bestimmen.

    unter: systemeinstellungen/benutzer/anmeldeoptionen/schnellen benutzerwechsel ermöglichen kannst du zwischen diesen beiden schalten. so erhälst du diesen effekt. diese werden dann auf der rechten seite der statusleste angezeigt. sie müssen dann natürlich eigene airorteinstellungen zugewiesen bekommen.

    was die empfangsproblematik angeht, so habe ich dir das schon das geschrieben. wenn das nicht zutreffen sollte, musst du schon auf die sprünge helfen, denn helfen können dir hier sicherlich viele, gedanken lesen ist leider nicht drin ;)
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    gearde ist mir noch was eingefallen. das wird dein ursprüngliches problem lösen. es gib ein programm das fruitmenu heisst. mit dem kannst du das erzeugen, was du willst (siehe pic)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
Die Seite wird geladen...