autom. Einwahl ins Internet f. safari

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von oli, 02.07.2003.

  1. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    17.11.2002
    hm... wenn ich über mein EMail Programm neue Nachrichten abrufe, wählt sich mein iBook autom. ins Netz ein. Wenn ich über safari eine Seite aufrufe, gibts ne Fehlermeldung und ich muss manuell online gehen bzw. erst EMails abrufen (s.o.). Woran liegts? Hat wer von euch ne Idee? o.
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    benutzt du eine Waehlverbindung oder DSL?

    Unter OS 9.x.x gibt es im Kontrollfeld TCP/IP eine checkbox 'bei Bedarf Verbinden' oder so aehnlich. Wenn diese Box markiert ist dann oeffnet sich die Internetverbindung ueber die Anwendung.

    Unter OS X gibt es das meines Wissens nicht. Wenn du eine externe Seit als homepage definiert hat, sollte Safari die Internetverbindung automatisch aufbauen.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    jetzt sitze ich an meinem Mac - heute vormittag war ich noch an einer Dose. Es gibt auch unter OS X die Moeglichkeit in den Systemeinstellungen fuers Netzwerk unter PPPoE Optionen 'bei Bedarf laden' (connect automatically when needed) auszuwaehlen.

    Dass sollte das Problem loesen....

    Cheers,
    Lunde
     
  4. wulfholz

    wulfholz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2003
    Das ist ja toll ':D'

    Beim Herumstöbern -so ganz nebenbei - bekomme ich einen Tipp, der das bisherige umständliche "Verbinden" überflüssig macht.

    Danke Forum, danke lundehundt 'drumm'
     
Die Seite wird geladen...