autocad auch für ox s ? alternativen ?

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von goblin, 29.11.2004.

  1. goblin

    goblin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage :)
    Ich selber nutze zwar seit langem einen mac und kenne mich natürlich auch damit aus. Nun möchte aber meine Schwester auch einen kaufen und mit diesem CAD-Programme nutzen. Da sie zur zeit auf ihrer win-kiste immer autocad genutzt hat, möchte sie das naütlich auch gern unter os x nutzen.
    Ich hab aber grad gesehen das es da nicht für den mac gibt. was gibs denn da so für alternativen oder ist autocad wirklich das beste?

    vielen dank

    lars
     
  2. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    autocad ist nur bedingt das beste.
    wofür braucht deine schwester cad?

    autocad gibts nicht für den mac!
    archicad und nemetschek allplan gibts auch für den mac. diese programme sind aber eigentlich nur für hochbau und architektur ausgelegt!
    dafür sind es aber in diesem bereich die besten programme die man bekommen kann. leider sind sie aber als vollversionen sehr teuer!
    archicad bekommt man aber als studentenversion schon um 99 euro.

    informationen zu den beiden programmen findest du bei:
    www.archicad.de
    www.nemetschek.de

    ich hoffe ich konnte dir helfen!

    mfg misti
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
  4. NicoDad

    NicoDad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Hallo,

    i.m.h.o. ist Autocad weder auf Win noch auf Mac das Beste. Zumal es Autocad für Mac nur noch antiquarisch gibt, in einer UraltVersion, die aber nichtmehr aufzutreiben ist.
    Alternativen wären:
    Vectorworks, evtl. über www.architosh.com in den USA direkt kaufen.
    Archicad. Spitze, aber eigentlich unbezahlbar.
    Domuscad, noch in der Betaversion.
    BOA, läuft unter Classic, wird aber irgendwann ein OSX interface bekommen.
    Premier Home Architect. Mehr sowas wie der grosse DataBecker Hausplaner.
    Verschiedene Freeware CAD Programme wie Cadintosh.
    Powercadd 6.0, nur 2D aber mit gutem Ruf. Für mich aber Vectorworks im 2D Bereich unterlegen.
    Vellum, so hieß das früher mal, jetzt glaube ich, heißts Graphit.
    Falls Sie Architekturcad braucht könnte sie auch mal im ausländischen ebay nach einer Archicad Schulversion schauen, die druckt zwar einen Werberand, lässt sich aber über pdf und Blattgrösse relativ leicht austricksen.

    mifreugrü,
    Steffen
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Super Ratschlag! Da kann sie sich ja auch gleich via P2P eine Version besorgen - ist ungefähr genau so legal. :rolleyes:

    ad
     
  6. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    freeware cad programme sind bestimmt nicht das gelbe vom ei, da in den "richtigen cad programmen sachen enthalten sind, welche man bei freeware nie bekommt.

    bei archicad ist zb länderspezifisch die ganze darstellung und zeichennorm enthalten und sowas kann sich ein freeware-programmierer sicher nicht leisten. außerdem hat es schon fründe warum cad-software so teuer ist, wenn sie qualitiativ gut ist.
     
  7. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    sie braucht nicht im asland bei ebay schauen!

    archicad bietet im eigenen onlineshop studentenversionen an!
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Mir ging's eigentlich eher darum, dass Studentenversionen nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden dürfen.

    ad
     
  9. goblin

    goblin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    hui ui. ist ja der hammer. in 10 minuten 5 antworten! vielen dank!
    ihr habt mir schon sehr viel weiter geholfen. also meine schwester studiert innenarchitektur. was sie da genau mit diesem autocad macht weiss ich auch nicht. aber wie ihr gezeigt habt, gibt es einige alternativen für den mac. das ist ja schon mal sehr gut und ich werde mir die sachen demnächst mal ansehen und meiner schwester zeigen.

    nochmals vielen dank.

    gruss lars
     
  10. Ochi

    Ochi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Abschließend fällt mir noch VectorWorks ein:
    Als Studentenversion liegt der Preis bei 100€, es gibt je nach Anwendungsbereich unterschiedliche Programmmodule (DIN-Bibliotheken für Architektur, Maschinenbau, Innenausbau...) und aktuell liegt dem Programm RenderWorks, ein verwertbares Programm zur Erstellung von 3D-Modellen, kostenlos bei.
    Klick mich!

    Edit: Da war ich wohl was lahm, VW wurde ja schon genannt. *fg*
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen