Auswahlkriterien beim Fax Senden / Empfangen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von CharlesT, 19.01.2004.

  1. CharlesT

    CharlesT Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Nach welchen Kriterien wählt der Panther in meinem iMac eigentlich aus, wem er ein Fax schickt und von wem er eins haben will?

    Bei manchen Empfängern pfeift zwar die Gegenstelle, aber das Senden an sich unterbleibt.
    Bei anderen geht das reibungslos.
    :rolleyes:

    Bei manchen Senden pfeift der iMac zurück, verweigert aber den Empfang. Leider nicht bei Spam-Fax, das zieht er rein.:confused:
    Bei anderen gehts reibungslos nach dem zweiten mal, wenn klein iMac aus dem Schlaf erwachen muß.:(

    Frage: Ist es besser, gleich das FaxSTF zu konfigurieren, oder geht das noch schlechter?:mad:
     
  2. Das kann eventuell mit der ISDN-Dienstekennung zu tun haben. Vielleicht hängt Dein iMac an einer als Telefon-Nummer kodierten MSN und bestimmte Faxgeräte beachten die Kennung, andere jedoch nicht.
     
  3. CharlesT

    CharlesT Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Aha!

    Ich habe extra nachgeschaut, es hängt an einem Multifunktionszugang, soll ich in der TK-Anlage explizit "Fax" einstellen?:o
     
  4. Versuch das mal.
     
  5. CharlesT

    CharlesT Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Rangehen tut der iMac ja, aber dann kriegt er sich nicht mehr ein im Pfeifen, als ob er eine Modemdatenverbindung öffnen möchte.
     
  6. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hallo ihr beiden,
    ich habe dasselbe Problem, eigentlich ist die Apple-Lösung ideal: der G5 wacht aus dem Ruhezustand auf, sammelt das Fax ein und legt sich wieder schlafen ... tut er aber nicht, jedenfalls nicht immer, besser: fast nie! Doch, er wacht jedes Mal auf aber reagiert nicht auf jedes Pfeifen (oder fehlt ihm der richtige Ton für's Gegengerät? Er kommt mir etwas schrill vor..). Das Versenden klappt besser.

    Aber eben auch das FaxSTF ist keine Lösung. Es hat sich zwar gebessert seit der ersten OS X - Version, aber bei ihm habe ich nun das Problem, dass der Rechner nicht mehr in den Ruhezustand geht, wenn der Empfang aktiviert ist. Das bedeutet, dass nachts irgendwann ein Fax kommt und ich den G5 morgens aktiv vorfinde, das kann's auch nicht sein!

    Auf der anderen Seite habe ich keine Lust, noch mehr zu kaufen, weil die Faxerei ohnehin am Aussterben ist, vertrackt. Oder sollte jemand noch problemlösende Erfahrungen mit der Apple-Lösung haben?

    Grüße,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen