Ausgabe einer Matrix in c++

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von MalMAC, 19.12.2006.

  1. MalMAC

    MalMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Kann mir jemand sagen, wie man die Ausgabe der Matrix schön aussehen lassen kann, also daß die Einträge sauber geordnet da stehen und nicht so verschoben?

    Code:
    #include <iostream>
    #include <cmath>
    
    using namespace std;
    
    
    const int n = 5; // Dimension des Gleichungssystems
    
    
    // Hilbert Matrix
    void setup(double A[n][n], double b[n])
    {
    cout << endl;
    cout << "------- H I L B E R T M A T R I X  R U L E Z -------";
    cout << endl;
      for(int i=0; i<n; i++){
        b[i] = 0.0;
        for(int j=0; j<n; j++){
          double tmp = 1.0 / (i+j + 1.0);
          A[i][j] = tmp;
          b[i] += (j%2 == 0)? tmp : -tmp;
        }
      }
    for(int i=0; i<n; i++){
    	for (int j=0; j<n; j++){
    		cout << "A[" << i << "][" << j << "]=" << A[i][j] << "  ";
    		}
    	cout << endl;
    	}  
    cout << endl;
    }
    
    
    int main()
    {
      double A[n][n], b[n];
    
      setup(A, b);
      
      return 0;
    }
    
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Stichwort <iomanip>

    leicht gekürzt:
    cout << left <<setprecision (5) << setw( 9 ) << A[j] << " ";
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen