Ausdruck Problem

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von md23, 04.04.2007.

  1. md23

    md23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Hallo liebes Forum!

    Folgendes Problem:

    Drucke hier mit einem OKI C5450 und habe seit kurzem das Problem, dass alle Ausdrucke (Text) von links nach rechts gesehen, immer fetter werden, sieht aus als ob zuviel Farbe aufs Papier gelangt. Satzanfang ist immer normal lesbar, dann wird es immer dicker. Was soll ich eurer Meinung nach tun??
    Bin um jede Hilfe dankbar!
    cu,
    md23
     
  2. md23

    md23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    so, hab jetzt mal die kassetten entfernt und wieder eingesetzt, was scheinbar geholfen hat.
    dennoch wär es für mich interessant zu wissen, ob jemand hier sowas kennt, und wie man dem vorbeugt.
    ist nämlich eine ziemliche papier und farb verschwendung...
     
  3. Tommyjolly

    Tommyjolly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    04.04.2007
    Es klingt so als haette sich deine Patrone ein wenig dejustiert. Es ist nichts ernstes und kann passieren, wenn man an seinen Drucker stoesst, er schief steht oder aehnliches.
    Aber du scheinst dein Problem ja schon selber geloest zu haben.
    Das einzige was mich wundert ist, dass dein Drucker nicht erkannt hat, dass die Patrone nicht gerade im Schacht steckt (wenn es denn der Fall ist).
    Viel Spass noch!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausdruck Problem
  1. w.m.
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    96
    w.m.
    02.10.2016
  2. TH-SH
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.203
    Veritas
    02.06.2009
  3. RogerX
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.898
    MrFX
    02.10.2008
  4. scribtol
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    308
    scribtol
    22.07.2008
  5. Spuckie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    548
    filzer
    04.12.2007