Aus Word mach PDF in guter Qualität mittels PS-Drucker

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Sym, 27.04.2006.

  1. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    Hallo,

    ich möchte aus einem Word-Dokument ein PDF erzeugen. Es gibt bei den Druckeinstellungen die Möglichkeit, die Datei als PDF zu sichern. Leider ist die Qualität ungenügend.

    Nun habe ich hier den Tipp gefunden, einen PS-Drucker zu installieren und den in eine Datei zu lenken. Ich habe mit also einen Treiber für einen Canon aus dem Netz gezogen und ihm irgendeine IP zugewiesen.

    Wie mache ich Word nun klar, dass er nur den Druckertreiber für die Übersetzung nutzen soll und alles in eine ps-Datei schreibt?

    Gruß Lars
     
  2. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    hast du für das Drucken in ein PDF die Qualitätseinstellungen auf das Maximum zu setzen (Alle Einstellungen unter Papierart/Qualität auf das Beste zu setzen)? ich hatte noch nie probleme mit dem PDF-Pseudodrucker... vielleicht geht da was... :D
     
  3. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    Oh je, ich danke Dir.

    Ich habe irgendwie keine Verbindung zwischen den Drucker-Optionen und dem PDF gesehen. Ich dachte, das PDF sei schon maximale Auflösung.

    Nun sieht es gut aus.

    Über PS geht es übrigens dann auch. Einfach alles einstellen und dann auf Druckervorschau. Diese kann man dann abspeichern. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen