Aus Quarks Datei PDF mit bearbeitbarten Feldern machen

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Spongebob, 09.08.2005.

  1. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo ihr,
    ich habe ein wichtiges Anliegen. Ich suche nach einer Möglichkeit, aus einer Quarks Datei ein bearbeitbares PDF zu machen. Praktisch soll das so aussehen, dass ich verschiedene Briefvorlagen mit Quarks mache und der Empfänger diese dann mit dem Acrobat Reader öffnen will um dort z.B. nur noch Empfängerzeile etc. eintragen zu müssen. Der Rest, also Briefkopf etc. darf nicht bearbeitbar sein. Solche PDF Dokumente bei denen man etwas an entsprechender Stelle eintragen kann, die aber sonst nicht bearbeitbar sind, kennt man ja z.B. von Mietverträgen oder ähnlichem.

    Weiß jemand, ob das möglich ist und wenn ja wie?

    Wenn es eine Möglichkeit gäbe, wäre das echt spitze. Daher bedanke ich mich schon jetzt für alle Antworten.
     
  2. Quarkler

    Quarkler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    140
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Hallo Spongebob

    Du kannst das Grundlayout in QuarkXpress erstellen und davon eine PDF-Datei schreiben, aber den Rest mußt du z.B. mit dem Acrobat (nicht Adobe Reader) machen. Im Acrobat ist es möglich Textfelder anzulegen die später wieder editierbar sind. Bei Acrobat 7 Prof. ist der Acrobat Designer dabei, das ist noch merh möglich.
    Leider habe ich noch nie solche Dokumente selber erstellt, deshalb endet hier meine Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen