Auftrag von einem Pfarramt ! Brutto oder Netto Rechnung ?

Diskutiere mit über: Auftrag von einem Pfarramt ! Brutto oder Netto Rechnung ? im Freelancer Forum Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Sitz gerade an nem Angebot für ein Pfarramt ( Kirche ), die wollen ein paar
    Edelstahl-Kerzenleuchter von mir kaufen und als Altarleuchter einsetzen.

    Bekommen die nun eine Nettorechnung von mir ( wie im gewerblichen Bereich ) oder ne Bruttorechnung mit ausgewiesener MWST ( wie der typische Endkunde )

    OK, könnt jetzt auch meinen Steuerberater fragen, aber der schläft und das
    Angebot muß heute noch raus.
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ich würde ne ganz normale rechnung mit MwSt schreiben.
     
  3. phoenix2004

    phoenix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Verstehe das Problem nicht, auf jeder Rechnung MUSS die MWST ausgewiesen sein.
    Es gibt wohl Ausnahmen bei Rechnungen und/oder Quittungen bis 100EU oder sowas, wo die Bemerkung "inkl. 16% MWST" ausreicht.
    Aber ganz ehrlich, ist doch mehr Arbeit, als alles gleich vernünftig mit MWST-Summe auszuweisen.
     
  4. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    16.09.2003
    klar, MwSt ist bei beiden drin. Ich meine, was wird eher erwartet.

    Also, die einzelnen Positionen netto, Summe netto, dann die Mwst drauf

    oder

    Positionspreise brutto, Summe brutto und der Hinweis " der Betrag enthält
    xyz € " gesetlicher MwST.

    Keine Ahnung, ob der liebe Pfarrer, wenn er was kauft, eher als Kaufmann
    gesehen werden möchte ( Nettorechnung ) oder nicht.

    Ok, aber vielleicht sollte ich die Kirche im Dorf lassen und mach einfach ne Nettorechnung und gut is.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    und das pfarramt auch...

    die machen die rechnung doch auch steuerlich gelrtend. dann sollte man auch ne rechnung ausstellen wie man sie auch nem geschäftlichen kunden geben würde.
     
  6. phoenix2004

    phoenix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Wie gesagt, da gibt es definitiv eine Grenze, ab der die MWST als konkrete Summe ausgewiesen sein muss,
    bin aber nicht sicher, wo diese genau liegt, irgendwas um die 100EU!

    Frag jetzt aber nicht: 100 EU Brutto oder Netto... ;)
     
  7. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Ist ja schon irgendwie unterhaltsam, aber gibt es da nicht irgendein Forum für gewollte oder meinetwegen auch ungewollte Komiker? Aber bitte: the church is a company. Das gilt für jeden Esel, auch den, auf dem Joseph ritt.
     
  8. flieger

    flieger Gast

    Jeder muss MwSt zahlen. Ich verstehe gar nicht, wie Du auf die Idee kommst, dass Kaufleute davon befreit wären. Was ist das denn für ein Steuerberater, den Du da hast?

    Auch ein Kaufmann oder ein anderer Selbstständiger zahlt dir die Mehrwertsteuer. Unter bestimmten Bedingungen kann er die dann als Vorsteuer geltend machen. (Dies ist keine offizielle Steuerberater-Auskunft, nur das Wissen eines Laien!) Und wenn der Pfarrer eine neue Orgel kauft oder Brötchen für das Gemeindefest, zahlt er MwSt.
     
  9. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Nein, Brötchen sind seit 1945 steuerfrei :D
     
  10. phoenix2004

    phoenix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Das schöne hier ist doch, dass MacUsern in ALLEN LEBENSLAGEN geholfen wird !! :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auftrag einem Pfarramt Forum Datum
Webdesigner für 1 Auftrag gesucht Freelancer Forum 26.03.2012
Auftrag: Programmierung einer Amortisationsrechnung Freelancer Forum 17.02.2011
Auftrag in der Mitte gestoppt, was verrechnet Ihr? Freelancer Forum 10.03.2009
Einen Auftrag in München, Wohnung gesucht? Freelancer Forum 18.05.2007
Suche Grafiker/in (einmaliger, kleiner Auftrag) Freelancer Forum 12.02.2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche