Aufnahmegerät - Tipps und Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Parodia, 24.07.2005.

  1. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo Forum,

    ich muss mir dringend ein Aufnahmegerät zulegen. Das Ding dient der Aufzeichnung von Interviews, auch Telefoninterviews. Was ich daher unbedingt brauche ist ein Gerät, das auch in einem Raum, in dem mehrere Gesprächsteilnehmer sitzen (und natürlich reden), eine gute Aufnahmequalität bietet und irgendwie für diese Telefoninterviews verwendet werden kann.

    Dann möcht ich natürlich die Gespräche am liebsten auf meinen Mac ziehen. Und da ich manchmal auch gezwungen bin, auf einem PC zu arbeiten, sollte das Ganze Mac- und PC-tauglich sein.

    Ich bin ein bisschen ratlos, was ich mir da jetzt zulegen soll. Ein Minidisk-Gerät oder gleich einen ipod mit italk? Oder gibt es Alternativen, die mich auch nach der Anschaffung noch meine Miete bezahlen lassen?

    Gibt es hier in der Runde Erfahrungsberichte? Die auch für einen technisch Unbegabten verständlich sind? Für Tipps und Hilfestellung wär ich sehr dankbar!
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Wenn du mehrere Personen gleichzeitig aufnehmen willst, brauchst Du ein Gerät, an das du ein externes Mikrofon anschließen kannst. Das geht bei einem MiniDisc problemlos, läßt sich aber auch mit dem iTalk machen. Leider kann ich nicht sagen, wie die Aufnahmequalität eines iPods mit iTalk ist, beim MiniDisc ist sie durchaus gut. Ich musste letztes Jahr für die Abschlußarbeit auch interviews machen, und da hat mir ein MD-Walkman gute Dienste geleistet.
    Allerdings ist der Import vom iPod wohl einfacher, da die Dateien direkt für Mac und PC lesbar kodiert werden. Vom MiniDisc aus ist es etwas umständlicher, aber an sich geht es auch.
    In der Regel sind MD-Walkmans billiger, allerdings ist der iPod in der alltäglichen Verwendung flexibler, vielleicht hast Du bereits einen :).
     
  3. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Danke für deine Antwort!

    Also wenn sich mit ipod und italk sowohl Gespräche in einem Raum als auch Telefoninterviews relativ problemlos aufnehmen lassen - na dann überleg ich nicht zweimal. Das wäre nämlich dann eine Gelegenheit, sich endlich einen ipod anschaffen zu können, den ich dann vielleicht sogar von der Steuer absetzen könnte ;)

    Erfahrungsberichte mit ipod und italk wären jetzt super!!!
     
  4. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    03.06.2005
    iPod mit iTalk ist ziemlich mies. Die Aufnahmequalität an sich ist ok, allerdings springt die Festplatte im 30-Sekunden-Takt und das übertönt dann alles…
    Taugt für eigene Notizen, Gedächtnisstütze, aber nicht zum publizieren!

    Edit: sorry, dass ich deinen Enthusiasmus da ein wenig dämpfen muss…
     
  5. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Danke für deinen Hinweis! Aber irgendwie hab ich das schon befürchtet.

    Irgend welche anderen Tipps????? :confused:
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    guten morgen! :)

    schau mal hier und hier - da geht es um das gleiche thema. außerdem kannst du mal nach mitglied "d.b." suchen, der ist ein experte auf dem gebiet :)

    gruß
    w
     
  7. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hi Wonder!

    Danke für deinen Tipp. Aber so wirklich weitergeholfen hat mir das auch nicht.

    Ich hab mich inzwischen (glaube ich zumindest) für ein Diktiergerät von Olympus entschieden (mit externem Mikro). Hat denn dazu jemand eine Erfahrung? Mac-kompatibel sind die Dinger ja.
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    gern geschehen :)
    ich hatte damit gemeint, du solltest d.b. mal eine pn schreiben - kenne ihn persönlich - er wird dir sicherlich hilfreich sein und kann sie dir ggf. auch zu einem guten preis verkaufen :)

    viel erfolg
    gruß
    w
     
Die Seite wird geladen...