Auf anderen Benutzeraccount umziehen. Wie?

Diskutiere mit über: Auf anderen Benutzeraccount umziehen. Wie? im Mac OS X Forum

  1. agro

    agro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Hallo,
    was muß ich alles beachten, wenn ich auf einen anderen Benutzeraccount umziehen will? Bisher arbeite ich immer als Admin, was anscheinend nicht besonders ratsam ist. Welche Änderungen muß ich vornehmen, damit ich unter einem neuen Account problemlos weiterarbeiten kann. Ich stelle mir vor, daß es etliche Probleme mit Zugangsrechten geben kann. Wie kann ich hier vorgehen? Was muß ich sonst noch beachten?

    Gruß
    agro
     
  2. agro

    agro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Weiß da jemand Bescheid?
     
  3. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Du gehst in die Systemeinstellungen auf Benutzer, richtest ein zusätzliches Konto ein und bestimmst genau, was du unter diesem Konto machen darfst.
    Wenn du Programme unter dem konto benutzen willst, müssen diese ganz genau im Admin-Konto einzeln zugewiesen werden. Einiges kann auch unter dem Benutzerkonto rechtmässig nachträglich (Apfel-Taste/Informationen/Details) eingerichtet werden. Aber das funktioniert nicht bei allen.
     
  4. g-pole

    g-pole MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2005
    Ich habe aus selben Gründen einen Benutzer angelegt, unter dem ich arbeiten möchte. Nun ist meine iPhoto Datenbank und iTunes Datenbank auf dem Adminaccount, und ich kann vom User da drauf nicht zugreifen.

    Wie kann ich den Itunes Ordner und die Iphoto Dateien für alle User freigeben?

    Und wie bekomme ich meine emails aus Mail auf den neuen Account?

    Wenn ich als Admin eingeloggt bin habe ich keine Schreibrechte auf die Ordner des neuen Benutzers!

    Gruß und danke für die Hilfe schonmal

    Es handelt sich um OS X 10.3.8
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Es macht nicht wirklich einen Unterschied als Admin oder 'normaler' user zu arbeiten. Der Admin wird, von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, bei jedem Schreib-Zugriff ausserhalb seines home Verzeichnisses um das passwort gebeten. Ein paar Ausnahmen bilden Kontrollfelder und Netzwerkeinstellungen, die man aber auch so konfigurieren kann, dass das Passwort vor Aenderungen anbgefragt wird.

    Wenn ihr Euch trotzdem als nicht Admin wohler fuehlt wuerde ich mir einen 2ten account einrichten, dem Admin Rechte verpassen und sie dem bisherigen Admin entziehen. Das hat den Vorteil nichts weiter veraendern zu muessen.

    Da der Admin keine Schreinbrechte ausserhalb seines home Verzeichnisses hat kann er auch nicht in die home Verzeichnisse anderer Benutzer schreiben ohne vorher die Rechte am home Verzeichnis dieser user zu aendern (das darf er).

    Das Risiko das mit dem Admin einher geht ist, dass er eine shell mit sudo starten aknn und dann temporaer quasi root Rechte hat. Aber auch dazu muss das Admin passwort bekannt sein.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. g-pole

    g-pole MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2005
    Danke!

    Ich habe es auf eigene Faust versucht, und meine MP3s verloren... Naja, der Mini scheint was gegen MP3s zu haben.

    Gestern hab ich ein Tool runtergeladen dass mir alle doppelten MP3s löscht. Das hats dann auch gemacht. Statt 2 hatte ich am Ende 0 ;)

    Und heute beim Umzug die gesamte Datenbank gelöscht ;)

    War mein Fehler, macht nix, nächstes mal ist man schlauer. Jetzt erstmal den Ram einbauen der gerade gekommen ist.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche