Audiosignal aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ostwind, 18.01.2007.

  1. ostwind

    ostwind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    hallo allerseits,

    habe das nirgendwo in der mac- oder garageband-hilfe gefunden:
    ist es möglich, mit dem mac ohne weitere soft-/hardware audiosignale z.b. von der hifi-anlage aufzunehmen und diese dann zu schneiden?
    kann 'garageband' oder 'quicktime (pro)' so was?
     
  2. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Garage-Band kann das natürlich.
    Ich weiss nur nich wies mit Audioeingängen am Powerbook aussieht.
    Gibts nen Eingang?
     
  3. ostwind

    ostwind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    na klar - 3,5mm klinke

    konnte in garageband das signal meines angeschlossenen verstärlers nicht finden.
     
  4. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Systemeinstellungen > Ton?

    Das hier hilft vielleicht auch http://www.apple.com/de/ilife/tutorials/garageband/index.html
     
  5. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    in GarageBand:
    - in den Einstellungen noch mal prüfen ob der richtige Sound-Eingang gewählt ist
    - neue Audio-Spur anlegen
    - Doppelklick ganz links auf dem Spurtitel oder das "i" irgendwo rechts klicken. Es kommen Einstellungen für diese Spur ins Bild. Da kannst Du ggf. nochmal den korrekten Eingang wählen. Dort könntest Du auch "monitor" einschalten. Dann hörst Du live in GarageBand was auf dieser Spur ankommt (wenn diese scharf geschaltet ist - also das "R" der Spur leuchtet)
     
  6. ostwind

    ostwind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2006
    ja cool, vielen dank für die erklärungen.

    allein wär ich nicht darauf gekommen, eine 'spur' für ein 'instrument anzulegen, um ein audiosignal aufzunehmen...
     
  7. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Mit QT-Pro geht das um einiges einfacher ;)
     
  8. Halomile

    Halomile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.01.2007
    Die Software kenne ich nicht. Ich besitze Traktion. Kann das hier jemand kurz mit Garageband vergleichen? Wo sollte ich mich einarbeiten? will nur einfache Podcasts produzieren.

    Danke und Gruß,
    Halomile
     
  9. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Quicktime Pro :D
     
  10. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Ich würde Tracktion nehmen - das lässt einem mehr Freiheiten und ist nicht so rudimentär wie GB. Ich bin aber eh nicht so der GB Fan :hum:

    http://www.mackie.com/products/tracktion2/index.html
     
Die Seite wird geladen...