audiobearbeitung

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von hgef, 22.07.2006.

  1. hgef

    hgef Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2006
    hallo,
    weiß vielleicht jemand ein audiobearbeitungsprogramm, dass ähnlich adobe audition funktioniert, also einen relativ professionellen anspruch besitzt? wäre sehr dankbar dafür. mit dem hinweis, wo es zu erlangen ist. (für osx)
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Hier im Digitalaudio Unterforum gibt's ne [DLMURL="http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=471154&postcount=5"]Linkliste einiger Software[/DLMURL]. Ich denke, Steinberg Wavelab Studio oder Logic werden dem professionellen Anspruch gerecht.
     
  3. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    Wavelab gibts nicht für den Mac.

    du musst aber schon etwas genauer sagen, WAS du machen willst!
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    soundstudio2 :)
     
  5. hgef

    hgef Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2006
    ich will für ein radiofeature sound und vocals bearbeiten, benötige also mehrere spuren und filter, weil einige aufnahmen keine so besondere qualität haben.
    daran schließt sich auch noch ne zweite technische frage an:
    kann ich in den audio line in eingang am macbook den ausgang eines mikrofonvorverstärkers anschließen, um dann mit dem gesuchten programm die töne gleich direkt auf die festplatte aufzunehmen? danke
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    tja, da gibt es einiges :)

    GarageBand (beim Mac ja dabei, und jetzt ja auch angeblich für Sprachaufnahmen optimiert)

    Logic Express wäre auch was, 300-400 €

    :)
     
  7. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Leider scheint's Soundtrack Pro nur noch im Final Cut Studio Paket zu geben, sonst wäre das ein Programm, welches Deine Vorgaben erfüllt. Aber mit Garagenband kannst Du auch schon einiges machen.
    Und zu Deiner Frage:
    Ja, Du kannst direkt an lineIn einen Mikrovorverstärker anschließen und damit aufnehmen.
     
  8. Michael.Linke

    Michael.Linke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.03.2003
    GarageBand ist schon OK und das mit der Sprachaufzeichnung geht echt gut.

    Micha
     
  9. hgef

    hgef Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2006
    ja, danke. die garageband finde ich nicht so das wahre. aber der andere tipp ist ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen