Audiobearbeitung im FinalCutExpress - Problem

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Unterrock, 03.10.2005.

  1. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    Hallo und schönen Guten Tag allerseits.

    Ich möchte die Audiospuren innerhalb EINES Clips langsam runterfahren, und gleichzeitig die Hintergrundmusik langsam aufziehen. Doch finde ich kein Menüpunkt, wo ich das machen kann. Auch in der Einführungsbroschüre finde ich nichts dazu. Mir fällt zusätzlich noch auf, dass in meinem Timelinefenster ganz unten links, wo der Knopf für die Audio-steuerelemente sein sollte, KEIN Knopf ist. Ferner auch kein Kopfhörer und kein Solo symbol.

    Hat wer einen Rat?
    Besten Dank im voraus
     
  2. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    nochmal

    sorry, wollte den Thread nur nochmal nach oben bringen. Bräuchte ne Antwort. Hilfe.
    Danke
     
  3. rene12

    rene12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    04.11.2002
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Lautstärke wird in FC in der Timeline bearbeitet. Such über die Tastenliste: „Audiopegel einblenden“. Dann erscheinen schwarze Linien in der Timeline. Diese kannst du dann mit der Maus bewegen.

    Oder hab ich da nun etwas falsch verstenden? :confused:

    ww
     
  5. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    Vielen Dank für den Tip mit dem Forum, Rene 12.
    Ja Wildwater, das is mir soweit auch klar, nur, das was ich will, ist folgendes - und in Imovie geht das ganz leicht: Audio spur 2 Markierungen setzen. Ab der ersten Marke ziehe ich den Pegel einfach runter zur 2. Marke. Mit der darüberliegenden Originalspur mache ich in etwa die Gegenbewegung. Also was ich meine ist aus- und ein-blenden INNERHALB eines Clips.
    Das muss (!!) doch irgendwie ähnlich einfach gehen wie in Imovie? Das gibts doch nicht....und dann: Überprüf doch bitte mal jemand sein Timelinefenster. Bei mir ist die unterste linke Ecke mit dem Schalter - Steuerelement "Clip-Überlagerungen ein/aus" begrenzt. Im Beispiel Einführungshandbuch ist aber auf seite 33 die Taste "Audiosteuerelemente", die das Timelinefenster links unten begrenzt. In MEINEM Timelinefenster fehlt dieser Menüpunkt aber....!!!!
    Wer kann mal diesbezüglich bei seinem FC Express nachschauen? Danke für die Mühe
    Unterrock
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Das geht bei FCE genau gleich. Gibt dafür ein Werkzeug um Punkte zu setzen und zu löschen - die unterste Taste in der Werkzeugpalette. Ein Screenshot meiner Timeline findest du in den Workshops.

    ww
     
  7. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    yep!! Danke Wildwater! Pooh als Autodidakt....ich hätte wohl besser mal nen ordentlichen Beruf gelernt....lol Wie gesagt: BESTEN DANK!
     
  8. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    Ah no was: Bisch vo Bregaz? I bi au vo dötta in da Nööhee. Witzig
     
  9. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Fascht, L´ach

    ww
     
  10. Unterrock

    Unterrock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2005
    .

    Also ich bin eigentlich aus dem Klinna W. Wohne aber schon 5 jahre in der Stadt des diesjährigen Weltjugendtages.
    :)
    Aber, bevor ichs vergess, ich habe noch eine Frage: Ich möchte nun also konkret die Orignalaudiospuren bearbeiten. Nun habe ich da ja 2 Audiospuren. Kann ich diese so zusammenfügen, dass ich Markierungen mit dem Stift nur an einer Spur vornehme, und das Programm diese Markierung automatisch in der 2. Spur vornimmt? Gehen müsste es, aber wie?

    Vielen Dank für Eure Antworten schon mal vorweg.

    LG
    Unterrock
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen