Audio LP via G5 auf CD, Erfolgsmeldung

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von martin-f5, 12.07.2005.

  1. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2005
    mal was positives:

    gestern Abend wollte ich meine alte Tubular Bells LP von Mike Oldfield auf CD brennen und hab dafür folgendes eingerichtet.

    Thorens Plattenspieler an den Phonoeingang des Marantz Receiver angeschlossen und Tape 1 Output der Marantz über ein Chinchkabel auf 3,5 mm Klinke an den Audio Eingang des G5 gesteckt.

    Dann die Software CD-Spinn Doctor von Roxio Toast Titanium 6 gestartet und mit dem Schieberegler das Volume so eingestellt, dass es an den lautesten Stellen gerade nicht übersteuert.
    Als akkustische Kontrolle diente hierbei ein ALtec Lansing 2100 Lautsprecher Set.

    Die 2 großen aiff-files dann ohne Filterung in Toast (Audio-CD) gezogen und gebrannt.
    Herrlich es klappt ohne große Probleme und hört sich klasse an.
    Ich lass auch das Knacksen drauf, irgend wie gehört es einfach dazu.
     
Die Seite wird geladen...