Audio Encoden mit FFmpegX

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Dagobert, 24.11.2003.

  1. Dagobert

    Dagobert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Hallo.

    Wollte heute Taxi Driver in DivX umwanden, da ist mir aufgefallen das in FFmpegX bei den Audio Tracks überhaupt nicht die Spachen stehen, sondern bei diesem Film nur 0, 1, 2 usw. Wie finde ich heraus welches die deutsche Tonspur ist ohne alle durchzuprobieren?

    Dagobert
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Die Spur die in OSEx als deutsche Spur angezeigt wird minus 1.
    Zum Beispiel: deutsche Spur in OSEx = Track 2 = Track 1 in ffmpegX.
     
  3. Dagobert

    Dagobert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Hmm, hab die DVD garnicht mehr, nur das VIDEO_TS auf Festplatte. Kann ich den mit OSEx öffnen?


    Dagobert
     
  4. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
     
    Hmm... Nicht, dass ich wüsste.

    Wenn du eine .vob Datei mit VLC öffnest, schau unter „Ton -> Tonspur” nach der entsprechenden Tracknummer. Minus 1 in ffmpegX auswählen.
    (Müsste so funktionieren...)
     
  5. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    jetzt will ich auch gleich eine Frage anknüpfen:

    wie kann man herausfinden, welche Audiospur in einem File belegt ist.
     
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
     
    Schwer zu beantworten. Kommt drauf an in welchem Stadium das File ist.
    Am besten ist, beim Rippen mit OSEx nur die Spur auszuwählen, die man später haben will. (Siehe Anhang.)

    Wenn man beispielsweise nur die Spur 5 auswählt (in diesem Fall der deutsche Ton) ist die Spur des .vobs in VLC = 1. In ffmpegx zur Weiterverarbeitung dann die 0 (1 minus 1) auswählen.
    Wenn man alle Spuren auswählt werden sie in der gleichen Reihenfolge in VLC durchnumeriert.

    Bei .mpgs, .avis etc. ist die Tonspur meines Wissens immer 1. Um das File in ffmpegx weiter zu verarbeiten also die 0 auswählen.

    Ich hoffe, ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt. kopfkratz
     

    Anhänge:

  7. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Danke für deine Antwort - ich wollte eigentlich die Spur von einem gerippten File, das schon auf der Platte ist - oder einem anderen File (egal welches) wissen.

    beim OSXe kann man es, wie du es schon erwähnt hast, ja sehen.

    Gruss

    Yoda
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Hmpf. Eine Nacht darüber geschlafen. Dabei ist mir aufgefallen dass das nicht so ganz richtig ist, was ich in meinem letzten Post geschrieben habe.

    Korrektur: Oben genannte Methode funktioniert nur dann, wenn alle Audiotracks gerippt werden. Wenn nicht alle gerippt werden, kann man auch in VLC nicht mehr feststellen, welcher Track nun der „richtige” ist, da VLC die Tracks neu durchnumeriert.

    Deshalb kann ich nur den Tipp geben, beim Rippen mit OSEx ein kleines Chapter zu testen, sich die gewünschte Tracknummer zu merken und bei der Weiterverarbeitung in ffmpegX einfach den Wert 1 abzuziehen.

    @Yoda
    Bei allen Files, die nur einen einzigen Audiotrack haben, ist das die Nummer 1. (0 in ffmpegX) Zumindest habe ich noch nie etwas gegenteiliges gesehen bzw. verarbeitet.

    Für .vob Files, die mehrere Audiospuren enthalten können, ist mir keine Möglichkeit bekannt, mit Sicherheit festzustellen, welcher Track welche Nummer hat. Deswegen obiger Tipp.
     
  9. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    ok, danke dir, dann werde ich mal in Zukunft genauer darauf achten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen